Malteser Hilfsdienst e.V.

Westfälischer Friedenspreis an Gemeinschaft junger Malteser/ Malteser in Deutschland gratulieren

    Münster/Köln (ots) - "Wir sind stolz auf unsere Jugend, die sich durch dieses sehr eigenständige Engagement für die Schwächsten einsetzt," sagt Albrecht Freiherr von Boeselager, Großhospitalier des Malteserordens in Rom. "Die Gemeinschaft junger Malteser hat die Not der Menschen mit Behinderung im Libanon gesehen und gehandelt - gemäß unseres Leitsatzes 'Bewahrung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen'. Wir gratulieren daher von Herzen zu dieser großartigen Auszeichnung," so Boeselager. Für den Malteser Hilfsdienst äußerte sich der Ehrenamtspräsident Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin: "Die Kreativität, mit der die Jugendlichen durch 'Libanon on Stage' ihr Projekt finanzieren ist bemerkenswert. Wir beglückwünschen die Jugendlichen sehr zum Westfälischen Friedenspreis und freuen uns, dass wir durch Transport der Theaterutensilien, Unterkunft, Saalsuche für die Aufführungen und zum Teil auch Verpflegung unterstützen konnten." Der mit 50.000 Euro dotierte Westfälische Friedenspreis wird am 11. Oktober in Münster an den Friedensnobelpreisträger Kofi Annan sowie an das Libanonprojekt der Gemeinschaft junger Malteser. Das seit zehn Jahren erfolgreiche Libanonprojekt -  international von Jugendlichen organisiert und finanziert - beeindruckte die Jury wegen seiner "Friedensarbeit in des Wortes bester Bedeutung".

    Das seit 1998 bestehende Libanonprojekt ermöglicht jährlich rund 150 Menschen mit Behinderung im Libanon außergewöhnliche Ferien mit Freundschaft und ganzer Zuwendung. In den vergangenen zehn Jahren haben mehr als 300 europäische und rund 100 arabische Jugendliche als Helfer daran teilgenommen. In den libanesischen Heimen kommen therapeutische Hilfe und persönliche Zuwendung auf Grund von Personalmangel viel zu kurz, zudem werden Menschen mit Behinderung gesellschaftlich nicht akzeptiert und häufig vernachlässigt. Die jungen Malteser sammeln daher durch das vor vier Jahren initiierte Benefiztheater "Libanon on Stage" jährlich Gelder, die den Einsatz im Libanon ermöglichen.

    Achtung Redaktionen!  Albrecht Freiherr von Boeselager, Großhospitalier des Malteserordens in Rom, steht in Münster für Interviews zur Verfügung. Vermittlung unter 0160 70 77 689 (Claudia Kaminski).

    Für das Behindertencamp im Libanon ist die Gemeinschaft junger Malteser dringend auf Spenden angewiesen: Spendenkonto 30 147 057, Pax Bank Köln (BLZ 370 60 193) Kennwort "Behindertencamp Libanon" Fotos und Informationsmaterial unter:www.libanon-on-stage.de; www.malteser.de

    Der Malteserorden ist ein souveränes Völkerrechts-Subjekt mit Sitz in Rom. Er unterhält in dieser Funktion diplomatische Beziehungen zu 100 Staaten und entsendet Vertreter in neun internationale Organisationen, wie beispielsweise die UNO. Dies prädestiniert die Malteser für Vermittlungsmissionen und Arbeiten in Krisengebieten. Der Orden hat in mehr als 50 Ländern Niederlassungen.

Pressekontakt:
Weitere Informationen:
Dr. Claudia Kaminski
Pressesprecherin
Malteser Hilfsdienst
Telefon 0221/9822-125
Fax        0221/9822-119  
Mobil    0160/70 77 689
claudia.kaminski@maltanet.de
www.malteser.de

Original-Content von: Malteser Hilfsdienst e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Malteser Hilfsdienst e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: