GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

Gesund durch die Festtage: alli® zeigt, wie es geht

Bühl (ots) - Figurfreundlich ist die Weihnachtszeit nicht gerade. Doch der Gewichtsfrust im Januar lässt sich vermeiden. Der alli®-Festtagskalender zeigt, wie jeder in Form bleiben und dennoch mit allen Sinnen genießen kann. Vom 1. Dezember bis zum 6. Januar gibt der Kalender täglich Tipps rund um Ernährung, Bewegung und gesundes Verhalten.

Wenn es überall nach Keksen, Glühwein und Weihnachtsgans duftet, beginnt für viele eine Art Spießrutenlauf. Schließlich will man gerade zu Weihnachten nicht zu allem Nein sagen. "In der Weihnachtszeit sollte das vorrangige Ziel sein nicht zuzunehmen. Es ist regelrecht verboten, sich in dieser Zeit etwas ganz zu verbieten. Das ist viel fairer als gerade in der Weihnachtszeit auch noch abnehmen zu wollen. Nach Weihnachten darf das Ziel dann wieder eine Abnahme sein. Dabei helfen Tricks, um Schritt für Schritt ohne zusätzliche Pfunde gesund und fit ins neue Jahr zu kommen", sagt Dr. Thomas Ellrott, Leiter des Instituts für Ernährungspsychologie der Universitätsmedizin Göttingen. Der alli®-Festtagskalender verrät diese kleinen Schritte, mit denen jeder gesund ins neue Jahr gehen kann.

Weihnachten, das Fest ohne Reue

"Essen hat sehr viel mit Gewohnheiten zu tun. Und die spielen sich fast immer auf einer unbewussten Ebene ab. Um etwas zu ändern, muss man sich solche Gewohnheiten also zunächst bewusst machen", erklärt Dr. Ellrott. Ein Ernährungsprotokoll ist daher ein sinnvoller Einstieg in die Ernährungsumstellung. Für viele ist es eine Überraschung, wenn sie schwarz auf weiß sehen, welche Mengen sie jeden Tag essen und trinken. Kirsten Metternich, Diätassistentin und Ernährungsberaterin aus Kerpen bei Köln, sagt: "Die Lebensmittel bewusst zu genießen statt ständig nebenher zu naschen, ist ein ganz wichtiges Element der gesunden Ernährung." Die Weihnachtskekse gehören also nicht auf den bunten Teller ins Wohnzimmer, sondern in eine Keksdose in den Schrank. Wenn nicht immer gleich alles nach Plan läuft, ist das ganz normal. "Es dauert meist ungefähr sechs Wochen, Gewohnheiten nachhaltig zu ändern. Das heißt, wer sechs Wochen lang abends noch einen Spaziergang macht, empfindet das schließlich als ganz normal", so Metternich. Deshalb dauert auch der alli®-Festtagskalender länger als ein normaler Adventskalender. Bis in den Januar hinein erfährt man hier, wie man leckere ballaststoffreiche Kekse backt, wie die prickelnde Silvesterbowle auch ohne Alkohol schmeckt und wie sogar die Weihnachtsgans ihren Platz in der gesunden Ernährung findet.

Ohne Bewegung geht nichts

Doch nicht nur das richtige Essverhalten führt zu einem gesunden Lebensstil. "Ohne Bewegung wird niemand sein Wunschgewicht erreichen können", sagt Metternich. "Dabei geht es nicht um olympische Höchstleistung. Der Spaß sollte im Vordergrund stehen." Um sich für Bewegung zu motivieren, könne man sich zum Beispiel mit Freunden zum Schlittschuhlaufen verabreden oder mit Hunden aus dem Tierheim ehrenamtlich Gassi gehen. Selbst der Alltag steckt voller möglicher Aktivitäten. Schon wer zum Weihnachtsshopping das Auto stehen lässt und die vollen Tüten durch die Stadt trägt, tut etwas für seine Fitness.

Mit dem alli® Programm gesund ins neue Jahr

Die vielfältigen Tipps machen den Festtagskalender zu einer bunt gepackten Trickkiste für die Weihnachtszeit. Damit wird alli® zum idealen Partner, um gesund durch die festliche Zeit zu kommen. Rezeptfrei erhältlich in der Apotheke, ist es das einzige EU-weit zugelassene Arzneimittel zur Gewichtsreduktion, dessen Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist. Die Kapsel ist Teil eines durchdachten Abnehmprogramms, das auf die Kombination aus Ernährung, Bewegung und alli® setzt. Durch diesen breiten Ansatz eignet es sich zur langfristig erfolgreichen Gewichtsreduktion. Das Medikament selbst belohnt die Bemühungen, gesünder zu leben: Wer alli® nimmt, kann bis zu 50 Prozent mehr abnehmen als mit einer Diät allein. Dr. Ellrott sagt: "Der Wirkstoff Orlistat hilft dabei, schnellere Erfolgserlebnisse als mit einer Diät allein zu haben. Das spornt an, am Ball zu bleiben." Wer die Tipps aus dem Festtagskalender beherzigt, hat beste Chancen, im Januar ohne Schock auf die Waage zu steigen. Und wer auch nach dem 6. Januar dabei bleiben möchte, findet auf www.alli.de weitere hilfreiche Tipps, um mit festem Schritt in ein leichteres Leben zu gehen.

Eine digitale Version des Kalenders kann ab dem 01.12. auf www.alli.de abgerufen werden.

Unternehmensinformation

GlaxoSmithKline gehört zu den weltweit führenden forschungsorientierten Gesundheitsunternehmen. Unser Anspruch ist es, innovative Arzneimittel und Gesundheitsprodukte zu entwickeln und zu vertreiben, die den Menschen ein aktiveres, längeres und gesünderes Leben ermöglichen.

Pressekontakt:

fischerAppelt, relations
Nina Warnecke
Waterloohain 5 | 22769 Hamburg
Telefon: 040 - 899 699 742 | Fax: 040 - 899 699 30
Email: niw@fischerappelt-relations.de

Bei Rückfragen:
GlaxoSmithKline
Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
Dr. Stefan Noé
Bußmatten 1
77815 Bühl / Baden
Telefon: 07223 - 76 2516
Fax: 07223 - 76 3516
Email: stefan.noe@gsk.com

Original-Content von: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

Das könnte Sie auch interessieren: