GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

Einfach kostenfrei die 0800-000-7573 anrufen: Für Aufgeweckte - vom 30. auf den 31. Oktober 2010 findet die dritte "Nacht der Beschnarchten" statt!

Bühl (ots) - Staatsunruhe im Schlafzimmer! Denn wenn Millionen Menschen in Deutschland in den Schlaf fallen, reißen sie nicht selten ihre Bettnachbarn jäh aus selbigem: Lautstarkes Schnarchen verleidet den Geräuschgeschädigten die ganze Nacht. Das ständige Aufwachen bzw. stundenlange Nicht-Einschlafen-Können führt dann zu großer Müdigkeit am Folgetag. Doch obwohl dies die Lebensqualität sehr beeinträchtigt, wird nur selten Hilfe gesucht. Oft einfach deshalb nicht, weil der Tipp gegen das Schnarchen genau dann fehlt, wenn man oder "frau" ihn am dringendsten benötigen - nämlich nachts. Einmal im Jahr ist das anders: Denn in der "Nacht der Beschnarchten" vom 30. auf den 31. Oktober 2010 haben alle Lärmgeplagten die Möglichkeit, direkt zur Zeit des Geschehens wertvolle Tipps für eine entspannte Nachtruhe zu erhalten.

Bereits zum dritten Mal können sich Betroffene dann von 20.00 Uhr abends bis 8.00 Uhr morgens telefonisch über Hintergründe des Schnarchens informieren und vor allem praktische Empfehlung für eine Beruhigung im Schlafzimmer erhalten. Das Datum ist bewusst gewählt, denn genau in dieser Nacht werden auch die Uhren um eine Stunde zurückgestellt - was in vielen Fällen folgerichtig zu einer Verlängerung der schnarchbedingten "Leidensphase" führt. Also besser zum Hörer als zu Ohrstöpseln greifen und unter der 0800-000-7573 den kostenfreien Infobeitrag rund ums Schlafen und Schnarchen der Initiatoren "BesserAtmen"-Nasenstrips (eine Marke des Gesundheitsunternehmens GlaxoSmithKline) und Schlafexperten des Zentrums für Schlafmedizin in Berlin abrufen. Darin gibt Schlafmediziner Dr. med. Ralf Warmuth die wichtigsten Informationen und Ratschläge für erholsame Nächte weiter - speziell konzipiert und entwickelt für Schnarcher ebenso wie für Beschnarchte. Damit der Begriff Nachtruhe für alle Beteiligten wieder seine eigentlichen Bedeutung zurückerlangt!

Mehr zur Thematik Schnarchen und freie Nasenatmung für besseren Schlaf gibt es auch online unter www.besseratmen-nasenstrips.de .

Die kostenfreie Info-Hotline ist in der "Nacht der Beschnarchten" von 20:00 Uhr a-bends am 30. Oktober bis 8:00 Uhr morgens am 31. Oktober 2010 unter der Ruf-nummer 0800-000-7573 geschaltet.

Bei Rückfragen:

GlaxoSmithKline
Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
Katharina Heiler
Bußmatten 1
77815 Bühl / Baden
Telefon: 07223 - 76 22 71
Fax: 07223 - 76 40 20
Email: katharina.k.heiler@gsk.com

Pressekontakt:
Dr. Kaschny PR GmbH
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Kapersburgweg 5
61350 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 68481-0
Fax: 06172-68481-60
Email: info@kaschnypr.de

Original-Content von: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

Das könnte Sie auch interessieren: