GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

Nasenstrips gratis für die deutschen Athleten: "BesserAtmen" bei Olympia - dabei haben ist alles!

Nasenstrips gratis für die deutschen Athleten: "BesserAtmen" bei Olympia - dabei haben ist alles!
BesserAtmen Nasenstrips: Das Prinzip ist dabei so einfach wie wirkungsvoll: Denn sie öffnen sanft und rein mechanisch die Nasenwege und verbessern dadurch sofort spürbar die Luftzufuhr - um bis zu 31 Prozent! Und selbstverständlich sind sie dabei vollständig frei von arzneilichen Inhaltsstoffen. Die klinisch getesteten Nasenstrips sind ...

Bühl (ots) - Goldrichtig: Wenn vom 8. bis 24. August 2008 in Peking die Olympischen Sommerspiele stattfinden, können die deutschen Athleten mit Hilfe von "BesserAtmen"-Nasenstrips um Edelmetall ringen. Denn das Gesundheitsunternehmen GlaxoSmithKline stellte im Vorfeld des großen Ereignisses 16 nationalen Sportverbänden jeweils ein Kontingent gratis für ihre Olympioniken zur Verfügung - frei nach dem Motto: Dabei haben ist alles!

Ob nachts im Hotel für einen erholsamen Schlaf oder tagsüber im Stadion: Beim Kampf um die Medaillen in Peking können die Teilnehmer schließlich jede Portion "Extra-Luft" gut gebrauchen. Wenn hingegen die Nasenatmung nachts erschwert wird, ist ein unruhiger Schlaf oft vorprogrammiert. Von entspannter Nachtruhe, die für den nächsten Wettkampftag so wichtig wäre, kann dann keine Rede sein. Die Folge: Am nächsten Morgen fühlt man sich unausgeschlafen und kaum fit genug, die anstehenden Herausforderungen des Tages zu bewältigen. Eine freie Nasenatmung ist also eine wichtige Voraussetzung, um Leistung zu bringen - einige Spitzensportler wissen das schon lange und setzen auch während ihrer Wettkämpfe auf die bewährten Nasenstrips.

Deren Prinzip ist dabei so einfach wie wirkungsvoll: Denn sie öffnen sanft und rein mechanisch die Nasenwege und verbessern dadurch sofort spürbar die Luftzufuhr - um bis zu 31 Prozent! Und selbstverständlich sind sie dabei vollständig frei von arzneilichen Inhaltsstoffen. Die klinisch getesteten Nasenstrips sind rezeptfrei und in unterschiedlichen Größen in der Apotheke erhältlich. Weitere Informationen über "BesserAtmen" und besseres Schlafen gibt es auch online unter www.besseratmen-nasenstrips.de

   - vor, während und selbstverständlich auch nach den Olympischen 
     Spielen 2008. 

Pressekontakt:

GlaxoSmithKline				
Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
Dr. Stefan Noé
Bußmatten 1
77815 Bühl / Baden
Telefon: 07223 - 76 2516
Fax: 07223 - 76 3516
Email:stefan.noe@gsk.com
Original-Content von: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: