Hanns-Seidel-Stiftung

Asia-Europe Environment Forum 2010 in München
Internationales Dialogforum für nachhaltiges Wachstum

München (ots) - Unter dem Motto "A green future: Asia and Europe Growing Sustainably" findet vom 1. bis 3. September das Asia-Europe Environment Forum 2010 in München statt. Mitveranstalter dieses internationalen Dialog-Forums ist die Hanns-Seidel-Stiftung, in deren Konferenzzentrum die Tagung stattfinden wird.

Asien und Europa stellen rund zwei Drittel der gesamten Weltbevölkerung und tragen damit gemeinsame Verantwortung für den Erhalt lebenswichtiger Ressourcen. Die 1997 gegründete Asia-Europe Foundation (ASEF) mit Sitz in Singapur hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Umsetzung des von den Vereinten Nationen formulierten Ziels der weltweiten nachhaltigen Entwicklung und den nationenübergreifenden Schutz der Umwelt bis zum Jahr 2015 bestmöglich zu unterstützen.

Mit Vorträgen, Expertengesprächen und Workshops zu den Themen Biodiversität, grüne Wirtschaft und Schutz der Ökosysteme unter Einbindung politischer Entscheidungsträger stellt das Forum seit 2003 eine wichtige Plattform zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Asien und Europa dar.

Die vom 1. bis 3. September in München stattfindende Asia-Europe Environment Konferenz hat zum Ziel, die politische Debatte auf internationaler Ebene weiter zu vertiefen und zudem Empfehlungen für den 2012 in Rio de Janeiro stattfindenden Earth Summit zu formulieren. Fester Bestandteil des Programms sind die Grundsatzreden von Bayerns Umweltminister Markus Söder, Klaus Töpfer (United Nations Environment Programme, UNEP) sowie Rachmat Witoelar, dem Klimabeauftragten der indonesischen Regierung.

Eröffnet wird der Kongress, zu dem ca. 150 Experten aus Asien und Europa erwartet werden, vom Vorsitzenden der Hanns-Seidel-Stiftung, Hans Zehetmair, sowie Repräsentanten der ASEF und der Mitveranstalter IGES (Institute for Global Environmental Strategies) aus Japan und der schwedischen SENSA (Swedish Environmental Secretariat).

Weitere Informationen sowie das detaillierte Programm stehen unter http://env.asef.org

Pressekontakt:

Hubertus Klingsbögl
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 89 1258-253
E-Mail: presse@hss.de

Original-Content von: Hanns-Seidel-Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hanns-Seidel-Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: