Lekkerland AG & Co. KG

Welcher Mobilitätstyp sind Sie? Studie zeigt: 23 % der Bevölkerung Deutschlands sind "Silber-Homies"

Welcher Mobilitätstyp sind Sie? Studie zeigt: 23 % der Bevölkerung Deutschlands sind "Silber-Homies"
Studie zeigt: 23 % der Bevölkerung Deutschlands sind "Silber-Homies": Eine Studie zeigt erstmals auf, wie das Mobilitätsverhalten die Konsumgewohnheiten der Menschen beeinflusst. Demnach gibt es in Deutschland zehn Mobilitätstypen, aufgeteilt in die Segmente Freizeit- und Arbeitsmobilität. 23 % der Bevölkerung Deutschlands gehören zum ...

Frechen (ots) - Eine Studie zeigt erstmals auf, wie das Mobilitätsverhalten die Konsumgewohnheiten der Menschen beeinflusst. Demnach gibt es in Deutschland zehn Mobilitätstypen, aufgeteilt in die Segmente Freizeit- und Arbeitsmobilität. 23 % der Bevölkerung Deutschlands gehören zum Freizeitmobilitätstyp der Silber-Homies.

Silber-Homies: Gemütliche Stubenhocker mit eingeschränktem Bewegungsradius

Mobilitätsverhalten: Innerhalb dieses Typs sind Frauen und Männer ungefähr gleich verteilt. Beide sind tendenziell etwas älter als die anderen Typen. Sie leben nach dem Motto "my home is my castle", denn 86% von ihnen geben an, eigentlich jeden Abend unter der Woche zu Hause zu sein. Am Wochenende unternehmen dann doch die meisten (61%) von ihnen etwas an dem Ort, an dem sie wohnen. Wenn sie unterwegs sind, dann nehmen sie das zumeist eigene Auto oder gehen bei kürzeren Strecken gerne zu Fuß. Das zeigt sich auch an der jährlichen Kilometerleistung, die im Vergleich zu anderen autoorientierten Typen relativ niedrig ist.

Unterwegsversorgung: Die Silber-Homies sind insgesamt wenig unterwegs und wenn, dann bewegen sie sich eher in der näheren Umgebung ihres Wohnortes. Dort kennen sie sehr wahrscheinlich die Anbieter. Wenn sie sich unterwegs mit Essen und Trinken versorgen, gehen sie zu unterschiedlichen Kanälen, vorrangig zum Bäcker (37%), zum Fast Food-Restaurant (21%), zum Supermarkt (20%) oder zur Tankstelle (15%). Da dies eher selten vorkommt, mögen sie es pragmatisch. Schnelligkeit und Bequemlichkeit sind ihnen mit deutlichem Abstand auch im Vergleich zu den anderen Typen am wichtigsten (68%), während Frische, Qualität und Geschmack (17%) sowie Preis (15%) unwichtiger sind.

Zahlen und Fakten:

Männer                            52%
Verheiratet                       56%
Singles                           24%
Haushalt mit Partner/Familie      75%
Kinder                            57%
Eigenes Auto                      72%
Gesamt-Km pro Jahr (Durchschnitt) 12.800 

Die gesamten Ergebnisse, Informationen zu allen Mobilitätstypen sowie Bildmaterial stehen unter www.lekkerland.com/convenience-studie zur Verfügung.

Hintergrund

Die Studie "Geschmackssache - Mobilitätstypen und ihre Unterwegsversorgung" ist inhaltlich geleitet und durchgeführt worden von Prof. Dr. Sabine Benoit (geb. Moeller), Inhaberin einer von Lekkerland geförderten Professur für Marketing an der University of Roehampton, Roehampton Business School, London. Entstanden ist die Studie im Auftrag der Lekkerland AG & Co. KG.

Für die mehrstufige Studie sind bestehende wissenschaftliche Untersuchungen zu den Themen Mobilität und Unterwegsversorgung gesichtet und analysiert worden. Auf dieser Basis hat man die für die Kundensegmentierung wichtigen Aspekte abgeleitet und einen standardisierten Fragebogen erstellt. Rund 1.000 in Deutschland lebende Personen ab 18 Jahren wurden in einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage eingehend befragt. Daraus wurden zehn Mobilitätstypen ermittelt.

Herausgeber: Competence Center for On-the-Go-Consumption im Auftrag von Lekkerland

Kurzprofil Lekkerland Gruppe

Die Lekkerland AG & Co. KG ist der multinationale Partner für alle Handelsformate, die Menschen den bequemen Unterwegskonsum ermöglichen. Dazu gehören unter anderem Tankstellenshops, Kioske, Convenience-Stores, Fast-Food-Ketten, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränkemärkte, Kaufhäuser, Lebensmittelmärkte, Bäckereien und Kantinen. Rund 102.700 Kunden vertrauen in sechs europäischen Ländern auf das breite Produktangebot, die flexible Logistik und die maßgeschneiderten Dienstleistungen von Lekkerland. Lekkerland liefert Tabakwaren, Food-to-go, Non-Food-Produkte, Getränke, Electronic Value und vieles mehr. Im Geschäftsjahr 2013 belief sich der Umsatz auf 11,7 Mrd. Euro.

Pressekontakt:

Lekkerland AG & Co. KG
Europaallee 57
50226 Frechen
Janine Hoffe
Mail: janine.hoffe@lekkerland.com
Tel: +49 2234 1821 184
Fax: +49 2234 1821 445
www.lekkerland.com
Original-Content von: Lekkerland AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: