COMPUTER BILD

COMPUTER BILD-Test: In-Ear-Kopfhörer - klein aber oho!

COMPUTER BILD-Test: In-Ear-Kopfhörer - klein aber oho! / In einem aufwendigen Labortest nahm die COMPUTER BILD-Redaktion 20 Kopfhörer genau unter die Lupe. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51005 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung... mehr

Hamburg (ots) - Zehn In-Ear- und zehn Bügel-Kopfhörer im Test / Auf Rang eins sind Modelle von AKG und Beyerdnamic / Bei den Bluetooth-Kopfhörern sichern sich die Hersteller Beats und Bose die ersten Plätze / In-Ear-Kopfhörer überzeugen mit guter Klangqualität

Ob beim Telefonieren übers Smartphone, unterwegs beim Musikhören oder entspannt auf dem Sofa beim Fernsehen: Kopfhörer erfreuen sich großer Beliebtheit. Allerdings gibt es in kaum einer anderen Gerätekategorie beim Preis-Leistungs-Verhältnis so große Überraschungen. Daher will COMPUTER BILD für die aktuelle Ausgabe 11/2016 (EVT: 14.5.2016) wissen: Welche Modelle sind die besten? Dafür testete die Redaktion zehn In-Ear- und zehn Bügel-Kopfhörer, darunter jeweils fünf Bluetooth-Modelle. COMPUTER BILD-Redakteur Christoph de Leuw: "Die große Überraschung: In-Ear-Kopfhörer sind viel besser als ihr Ruf. Die kleinen Ohrstöpsel spielen mit ihrer Klangqualität in derselben Liga wie Bügelkopfhörer. Sie punkten außerdem mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis, wie der Panasonic RP-HJE125 für gerade mal 10 Euro."

Wichtigstes Kriterium bei In-Ear-Kopfhörern: Die Ohrstöpsel müssen perfekt in die Ohren passen. Kein anderer Kopfhörer-Typ quittiert schlechten Sitz so deutlich mit miserablem Klang. Im Test kann sich der AKG N20 für 120 Euro gegen die Konkurrenz durchsetzen und landet auf Platz eins. Der Klang ist sauber und unverfälscht inklusiver satter Bässe. Besonderes Extra: Durch einen kleinen Schiebeschalter lassen sich die Lautstärke-Tasten sowohl an iPhones als auch an Android-Smartphones nutzen.

Wer beim Sport auf kabellose Bewegungsfreiheit setzt, wird auch bei In-Ear-Kopfhörern fündig. In dieser Kategorie sichert sich der Beats Powerbeats Wireless für 150 Euro den ersten Rang. "Die winzigen Akkus in den Ohrstöpseln halten allerdings nur etwa drei bis vier Stunden durch", so Christoph de Leuw. "Nur der JBL UA Wireless überzeugt mit einer Akkulaufzeit von über zehn Stunden."

Wenn man beim Musikhören keine Stopfen in den Ohren haben möchte, empfehlen sich Bügelkopfhörer. Im COMPUTER BILD-Test überzeugte der Beyerdnamic DTX 350M für 50 Euro. Er holt sich nicht nur den ersten Platz, sondern ist auch Preis-Leistungs-Sieger. In der Kategorie "Bluetooth" landet das Modell Soundlink Around-Ear II von Bose (250 Euro) auf dem Spitzenplatz: Es überzeugt mit bequemen Sitz. Per Funk lassen sich außerdem zwei Geräte gleichzeitig mit dem Kopfhörer verbinden, etwa ein Smartphone und ein Tablet. Weiterer Vorteil von Bluetooth-Bügelkopfhörern: Sie haben Platz für größere Akkus und halten damit bis zu 40 Stunden durch.

Den vollständigen Kopfhörer-Test lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 11/2016 von COMPUTER BILD, die ab 14. Mai 2016 im Zeitschriftenhandel erhältlich ist. COMPUTER BILD im Internet: www.computerbild.de

Abdruck mit Quellenangabe "COMPUTER BILD" honorarfrei / Bildrechte COMPUTER BILD

Über COMPUTER BILD:

COMPUTER BILD ist die auflagenstärkste deutsche Computerzeitschrift und die meistverkaufte Computerzeitschrift in ganz Europa sowie in Russland. Sie erscheint alle zwei Wochen und informiert Leser auf verständliche Art und Weise über PC, Unterhaltungs- sowie Gebrauchselektronik, Telekommunikation und Internet. 2016 steht für COMPUTER BILD im Zeichen des 20-jährigen Jubiläums. Über das ganze Jahr hinweg zeigt die Marke, warum bei der Liebe zur Technik nach wie vor kein Weg an COMPUTER BILD vorbeiführt. Zukünftig wird es in jeder Ausgabe ein zweites Titelthema geben und damit noch mehr Raum für ausführliche Reportagen und Themen besonders für junge Zielgruppen.

Pressekontakt:

Redaktion COMPUTER BILD:
Christoph de Leuw
Telefon: (040) 347 225 22
E-Mail: cdeleuw@avfbild.de

Agentur:
Katharina Krimmer
John Warning Corporate Communications GmbH
Telefon: (040) 533 088 78
E-Mail: k.krimmer@johnwarning.de

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: COMPUTER BILD

Das könnte Sie auch interessieren: