COMPUTER BILD

AUDIO VIDEO FOTO BILD hat TV-Typen entschlüsselt

    Hamburg (ots) - AUDIO VIDEO FOTO BILD bewertet Technik und Ausstattung von mehr als 230 Fernsehern / Verwirrend: Hersteller verwenden eigene Fachbegriffe für ähnliche Technik

    Wer einen neuen Flachbild-Fernseher anschaffen möchte, hat es nicht leicht: Es gibt hunderte Modelle mit verwirrenden Typenbezeichnungen. Was sich hinter dem Buchstaben- und Zahlendickicht verbirgt, ist den wenigsten Käufern bekannt. AUDIO VIDEO FOTO BILD hat deshalb als erste Zeitschrift die Typenbezeichnungen von mehr als 230 Fernsehgeräten entschlüsselt und herstellereigene Fachbegriffe übersetzt (Heft 1/2010, ab Mittwoch im Handel).

    TV-Hersteller benennen jedes Modell mit einer Typenbezeichnung, einer Kombination aus Buchstaben und Zahlen wie "KDL-40V5800" oder "TX-P54Z1E". Was diese bedeuten, zeigt der Bericht in AUDIO VIDEO FOTO BILD: Steckt ein Plasma- oder ein LCD-Bildschirm dahinter, kann er schon HDTV empfangen. Auch Hinweise auf die Ausstattung und die Bildqualität verbergen sich in den Kürzeln. Verwirrend: Die meisten Hersteller verwenden für bestimmte Techniken ihrer Geräte eigene Fachbegriffe. So sollen "Motion Plus" bei Samsung, "Motionflow" bei Sony und "HD Natural Motion" bei Philips jeweils flüssige Bewegungen auf dem Bildschirm ermöglichen.

    Ferner zeigt ein Vergleich von AUDIO VIDEO FOTO BILD: Geräte derselben Hersteller-Serie sind für Kunden nur schwer auseinander zu halten. Sie unterscheiden sich bei der Typenbezeichnung meist nur durch einen abweichenden Buchstaben oder eine anderslautende Ziffer - worin jedoch der technische Unterschied besteht, bleibt oft unklar. Wenn auch der Prospekt oder das Internet keinen Aufschluss über den Unterschied zwischen beiden Modellen geben können, lässt sich kaum feststellen, ob sich beim Kauf der Mehrpreis für eine teurere Serie überhaupt lohnt.

    Ärgerlich: Manche Modelle tauchen nicht in Internet-Preisvergleichen und zum Teil nicht einmal auf den Internet-Seiten der Hersteller auf. Das sind zum Beispiel Serien, die nur im Fachhandel verkauft werden. AUDIO VIDEO FOTO BILD deckt auf, welche Technik in diesen Sonderserien steckt und mit welchen regulären Modellen sie vergleichbar sind.

    AUDIO VIDEO FOTO BILD im Internet: www.avfbild.de

Pressekontakt:
Redaktions-Ansprechpartner: Michael Bieg, Tel. 040-347-28011 - auch
für Radio-Interviews via Audiocodec in Studioqualität oder per
Telefon.

Presseagentur:
René Jochum
Communication Consultants GmbH
Tel. 0711-97893.35
Fax 0711-97893.55
jochum@postamt.cc

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: COMPUTER BILD

Das könnte Sie auch interessieren: