DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband

Sabine Christiansen wird mit dem Deutschen Fachjournalisten-Preis 2006 geehrt
TV-Moderatorin erhält Auszeichnung für herausragende journalistische Karriere

Berlin (ots) - Der Deutsche Fachjournalisten-Verband (DFJV) überreicht Sabine Christiansen auf dem diesjährigen Fachjournalisten-Kongress am 08. September in Berlin den Deutschen Fachjournalisten-Preis. Die Moderatorin der gleichnamigen Polit-Talk-Show der ARD wird von dem Verband für ihre Verdienste um den politischen Journalismus und ihren journalistischen Werdegang geehrt. "Der DFJV würdigt Sabine Christiansen für ihre beeindruckenden journalistischen Leistungen und ihre Fähigkeit, komplexe politische und wirtschaftliche Inhalte so aufzubereiten, dass sie von einem breiten Publikum interessiert aufgenommen werden. Es ist nur konsequent, dass sie ihre Karriere nun auf internationaler Ebene fortsetzt", so Oliver Graf von Wurmbrand-Stuppach, Vorstandsmitglied des DFJV. Sabine Christiansen moderierte von 1987 bis 1997 die "Tagesthemen" und seit 1998 die Sendung "Sabine Christiansen", in der prominente Gesprächspartner aus Politik, Wirtschaft und Kultur unter ihrer Leitung kontrovers diskutierten. Mit durchschnittlich fünf Millionen Zuschauern entwickelte sich die Sendung zu dem meistbeachteten Diskussionsforum im deutschen Fernsehen. Sie wird im Sommer 2007 die Sendung an ihren Nachfolger Günther Jauch übergeben und sich auf ihre neues, internationales Sendeformat "Global Players" konzentrieren. Der Preis wird dieses Jahr erstmalig vom DFJV auf dem ersten Deutschen Fachjournalisten-Kongress am 8. September in Berlin verliehen. Er zeichnet die kompetente Vermittlung von komplexen Themen und besondere Verdienste um den Qualitätsjournalismus in Deutschland aus. Intention der Auszeichnung ist es, einem der wichtigsten journalistischen Aufträge in der heutigen Informationsgesellschaft - der Vermittlung von Wissen - Rechnung zu tragen. Weitere Informationen unter: www.fachjournalistenkongress.de Über den Deutschen Fachjournalisten-Verband (DFJV) Der Deutsche Fachjournalisten-Verband ist der größte Berufsverband für fachlich spezialisierte Journalisten in Europa. Dabei versteht er sich als moderner Dienstleister für seine Mitglieder, deren Interessen er gleichzeitig nach außen vertritt. So bietet er unter anderem Leistungen wie Presseausweis, Rechtsschutz und ein Auftragsportal für freie Fachjournalisten. Er gibt die zweimonatlich erscheinende Publikation "Fachjournalist" heraus und ist Initiator der Deutschen Fachjournalisten Schule (DFJS). Aufgrund der hohen Serviceorientierung und des breiten Angebotes verzeichnet der DJFV ein hohes Mitgliederwachstum und gehört zu den Verbänden mit der höchsten Mitgliederzufriedenheit in Deutschland. Weitere Informationen unter www.dfjv.de Pressekontakt: Thomas Dreesen Pressesprecher Deutscher Fachjournalisten-Verband e. V. Machnower Straße 27 14165 Berlin Tel.: 030 / 81 00 36 883 Sek. 030 / 81 00 36 880 Fax: 030 / 81 00 36 889 Mail: t.dreesen@dfjv.de http://www.dfjv.de Original-Content von: DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: