Deutsche Rentenversicherung Bund

Wechsel des Pressesprechers beim Verband Deutscher Rentenversicherungsträger

    Berlin (ots) - Der Vorstand des Verbandes Deutscher
Rentenversicherungsträger (VDR) hat Dr. Dirk von der Heide zum neuen
Pressesprecher des Verbandes und Leiter des Berliner Büros ernannt.
Der langjährige Pressesprecher des VDR, Günter Albrecht, ist zum
Jahreswechsel aus dem aktiven Dienst des Verbandes ausgeschieden.
    
    Der scheidende Pressesprecher, Günter Albrecht, wurde 1939 in
Berlin geboren. Er kann auf nahezu 41 Jahre Tätigkeit für die
gesetzliche Rentenversicherung zurückblicken. 1961 begann er seine
Laufbahn als Verwaltungsinspektorenanwärter bei der
Landesversicherungsanstalt Berlin. Nachdem er 1964 die Prüfung für
den gehobenen Dienst bestanden hatte, schloss sich ein Studium an der
Verwaltungsakademie Berlin an. Nach 13-jähriger Tätigkeit bei der LVA
Berlin wechselte er im Oktober 1974 zum Verband nach Frankfurt am
Main und war hier zunächst im Bereich des Versicherungs- und
Beitragsrechts tätig. 1985 wurde er Leiter der Abteilung Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes. Ende 2000 übernahm er darüber
hinaus auch noch die Leitung des neugegründeten Berliner Büros des
Verbandes und war maßgeblich am Aufbau des Büros beteiligt. Albrecht
hat die Presse -und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes in mehr als
15 Jahren maßgebend mitgeprägt und gestaltet.
    
    Der neue Pressesprecher des VDR, Dr. von der Heide, wurde 1960 in
Bonn geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann er
1991 seine berufliche Tätigkeit in der Rechts- und Grundsatzabteilung
des Verbandes in Frankfurt am Main. 1993 wurde er zu der
Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung in Brüssel
abgeordnet und hat am Aufbau der Vertretung mitgewirkt. 1996 kehrte
er zum VDR nach Frankfurt am Main zurück und übernahm hier die
Leitung des Referates "Allgemeines Rentenrecht". Anfang 1999
wechselte er als rentenpolitischer Berater zum Deutschen Bundestag.
Seit September 2001 ist er im Berliner Büro des Verbandes tätig und
hat jetzt die Funktion des Pressesprechers des VDR und des Leiters
des Berliner Büros des Verbandes übernommen.
    
    
    Redaktion: Dr. Dirk von der Heide (verantw., Berlin), Andreas
Polster (Frankfurt)
    
    
ots Originaltext: VDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Büro Berlin:
Telefon: (030) 28 88 65 - 11
Telefax: (030) 28 88 65 - 10

Büro Frankfurt a.M.:
Telefon: (069) 15 22 - 279
Telefax: (069) 15 22 - 310

E-Mail:
buero.berlin@vdr.de oder
pressestelle@vdr.de

Original-Content von: Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Rentenversicherung Bund

Das könnte Sie auch interessieren: