Deutsche Rentenversicherung Bund

Internationaler Tag des Ehrenamtes - Helfer in der Nachbarschaft beraten zu Fragen der Rentenversicherung

Berlin (ots) - Die Deutsche Rentenversicherung bietet kompetente und kostenlose Beratung auch in der Nachbarschaft. Die ehrenamtlichen Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund geben Auskünfte zu allen Fragen der Rentenversicherung. Sie helfen auch dabei, Leistungen der Rentenversicherung zu beantragen und das Versicherungskonto auf den neuesten Stand zu bringen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin anlässlich des Internationalen Tags des Ehrenamtes hin.

2.600 Versichertenberater nehmen ihre Aufgaben für die Deutsche Rentenversicherung Bund wahr. Sie beantworten die Fragen der Versicherten und Rentner bei Bedarf auch nach Feierabend oder am Wochenende. Wenn die Ratsuchenden ihre Wohnung aus gesundheitlichen Gründen nicht verlassen können, beraten die Versichertenberater auch in deren Wohnung.

Die Versichertenberater sind selber Versicherte oder Rentner. Sie werden von der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Bund gewählt, die sich zu gleichen Teilen aus Vertretern von Versicherten und Arbeitgebern zusammensetzt.

Informationen zum Thema Rentenversicherung erhält man auch in den Auskunfts- und Beratungsstellen oder beim kostenlosen Servicetelefon 0800 1000 48070. Hier können auch die Kontaktdaten eines Versichertenberaters in der Nähe erfragt werden. Selbst ermitteln kann man sie unter www.deutsche-rentenversicherung-bund.de im Internet.

Pressekontakt:

Dr. Dirk von der Heide
Pressesprecher
Tel. 030 865-89178
Fax. 030 865-27379
pressestelle@drv-bund.de

Original-Content von: Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Rentenversicherung Bund

Das könnte Sie auch interessieren: