Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund berät über Arbeitsergebnisse 2012

Berlin (ots) - Der Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund hat in seiner heutigen Sitzung über wesentliche Arbeitsergebnisse des Jahres 2012 beraten. Diese stellen sich wie folgt dar:

Rente

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat im Jahr 2012 rund 530.000 Renten bewilligt. Ausgezahlt werden Altersrenten, Erwerbsminderungsrenten und Hinterbliebenenrenten.

Rehabilitation

Im Jahr 2012 wurden bei der Deutschen Rentenversicherung Bund fast 490.000 Leistungen auf medizinische Rehabilitation bewilligt sowie knapp 70.000 Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (berufliche Rehabilitation).

Renteninformation

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat im Jahr 2012 rund 14,2 Millionen Renteninformationen an ihre Versicherten verschickt. Die Renteninformation stellt individuell dar, wie hoch der Rentenanspruch aktuell ist und wie hoch er bei Erreichen der Regelaltersgrenze voraussichtlich wäre. Sie wird jährlich versandt.

Auskunft und Beratung

Eine weitere wichtige Aufgabe der Deutschen Rentenversicherung Bund ist Auskunft und Beratung für Versicherte und Rentner. Allein unter der Servicenummer der Deutschen Rentenversicherung Bund wurden 2012 insgesamt rund 1,4 Millionen Anfragen von Versicherten und Rentnern beantwortet. Die Internetseite www.deutsche-rentenversicherung.de/bund verzeichnete 2012 rund 120 Millionen Zugriffe. Rund 3,3 Millionen Informationsbroschüren wurden bei der Deutschen Rentenversicherung Bund angefordert.

Betriebsprüfungen

Die korrekte Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen und Künstlersozialabgaben hat die Deutsche Rentenversicherung Bund im Jahr 2012 bei fast 400.000 Arbeitgebern geprüft. Im Interesse der Versichertengemeinschaft wurden Sozialversicherungsbeiträge in Höhe von insgesamt 437 Millionen Euro nacherhoben.

Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen

Die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) bei der Deutschen Rentenversicherung Bund führte Ende des Jahres 2012 rund 14,4 Millionen Zulagenkonten für Menschen, die staatlich gefördert zusätzlich für ihr Alter vorsorgen. Die Gesamtsumme der im Jahr 2012 von der ZfA gezahlten Zulagen beträgt rund drei Milliarden Euro.

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist der größte deutsche Rentenversicherungsträger. Sie betreut 23,2 Millionen Versicherte und mehr als 9,5 Millionen Rentner.

Pressekontakt:

Dr. Dirk von der Heide
Pressesprecher
Tel. 030 865-89178
Fax. 030 865-27379
pressestelle@drv-bund.de