Deutsche Rentenversicherung Bund

Wissenschaftler tagen zur Rentenbesteuerung in Würzburg

    Frankfurt (ots) - Der Verband Deutscher Rentenversicherungsträger
(VDR) führt am 22./23. März 2001 in seinem Bildungszentrum in
Würzburg ein wissenschaftliches Kolloquium zum Thema "Besteuerung von
Beiträgen und Leistungen in der Altersvorsorge" durch. Rund 80
Teilnehmer aus Forschung, Politik und Praxis werden erwartet. Im
Zusammenhang mit der anstehenden Rentenreform hat sich gezeigt, dass
die steuerliche Behandlung der Beiträge der Versicherten und der
Leistungen der Altersvorsorgesysteme von wesentlicher Bedeutung für
die zukünftige Ausgestaltung der gesetzlichen Rentenversicherung ist.
Die Politik hat derzeit noch keine Entscheidung über die künftige
Besteuerung von Renten getroffen, weil sie die schon seit längerem
erwartete Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur
Verfassungsmäßigkeit der unterschiedlichen Besteuerung von Renten und
Pensionen abwarten will.
    
    Auf dem Kolloquium werden neben einer Bestandsaufnahme der
derzeitigen Rechtslage in mehreren Vorträgen Fragen der Wirkungen und
der Verfassungsmäßigkeit der unterschiedlichen Formen der Besteuerung
untersucht. Thematisiert werden soll auch die Frage, wie das Ausland
mit der Besteuerung der Alterssicherung umgeht. Auch die Besteuerung
deutscher Renten im Ausland wird ein Thema sein. Schließlich wird ein
Vertreter des Finanzministeriums zu den aktuellen Plänen der
Bundesregierung zur Besteuerung der Renten referieren.
    
ots Originaltext: VDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Redaktion:
Günter Albrecht (verantw.), Andreas Polster
Telefon: (069) 1522-279,
Telefax: (069) 1522-310
E-Mail: andreas.polster@vdr.de

Original-Content von: Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Rentenversicherung Bund

Das könnte Sie auch interessieren: