Deutsche Rentenversicherung Bund

Fachhochschule feiert Jubiläum - Nachwuchs startet seit 30 Jahren gut vorbereitet ins Berufsleben

Berlin (ots) - Der Fachbereich Sozialversicherung an der Fachhochschule des Bundes in Berlin wird 30 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums findet am 1. Oktober 2009 ein Festakt im Auditorium der Fachhochschule statt.

Vor 280 geladenen Gästen werden der Staatssekretär im BMAS, Franz-Josef Lersch-Mense, die Direktoren der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Herbert Schillinger und Rolf Stadié, und die Bezirksbürgermeisterin von Charlottenburg-Wilmersdorf, Monika Thiemen, mit ihren Grußworten die Veranstaltung eröffnen. Im weiteren Verlauf wird Thomas Bönders, Präsident der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, die Festrede halten. Darüber hinaus sind Kurzvorträge durch Ehemalige und Aktive am Fachbereich geplant.

Über 11.300 junge Menschen haben bisher den Studiengang an der Fachhochschule absolviert. Im Wechsel von Praxis und Theorie bereiten sich die Studenten auf ihre künftigen Aufgaben vor. Zurzeit sind es 260 Studenten, die von 33 Professoren und Dozenten betreut werden.

Träger des Fachbereichs Sozialversicherung an der Fachhochschule des Bundes sind die Deutsche Rentenversicherung Bund und die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Ihre Nachwuchskräfte studieren gemeinsam mit Kollegen der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg und der Deutschen Rentenversicherung Saarland.

Redaktion:

Dr. Dirk von der Heide
Tel.: 030 865-89174
Fax: 030 865-27379
Mail: pressestelle@drv-bund.de

Original-Content von: Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Rentenversicherung Bund

Das könnte Sie auch interessieren: