Deutsche Rentenversicherung Bund

Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR) am 9. Mai 2000 in Düsseldorf

Frankfurt am Main (ots) - Der Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR), Zusammenschluss aller Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in der Bundesrepublik Deutschland, führt seine turnusmäßige Frühjahrs-Mitgliederversammlung am Dienstag, dem 9. Mai 2000, 11.00 Uhr in 40474 Düsseldorf Hotel Hilton Georg-Glock-Straße 20 Rheinlandsaal A durch. Hierzu ist die Presse herzlich eingeladen. Nach den Grußworten des Oberbürgermeisters der Stadt Düsseldorf, Joachim Erwin, des Staatssekretärs im Ministerium für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Hans-Jürgen Baedeker und des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung, Walter Riester, wird der Vorsitzende des Vorstandes des VDR, Jürgen Husmann, zu aktuellen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung Stellung nehmen. Er wird dabei u.a. auf die aktuelle und mittelfristige Finanzsituation der Rentenversicherung, auf das in Aussicht gestellte 9. Buch des Sozialgesetzbuchs mit der darin vorgesehenen Zusammenfassung des Reha-Rechts, auf die Auswirkungen der jüngsten Steuergesetzgebung auf die Rentenversicherung und auf die in der aktuellen politischen Diskussion erörterten Vorschläge für eine Rentenstrukturreform eingehen. Prof. Dr. Dr. Uwe Koch vom Universitätskrankenhaus Eppendorf, Hamburg, wird in einem Gastvortrag zu Entwicklungstrends in der Rehabilitation sprechen. Das Pressebüro ist am Tage der Mitgliederversammlung ab 8.30 Uhr unter den Tel.-Nr. 0211/4377-688 und 0171/3088030 sowie per Fax unter der Nr. 0211/4377-656 zu erreichen. Die Tagesordnung ist beigefügt. Tagesordnung für die Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger am 9. Mai 2000 in Düsseldorf 1. Begrüßung durch den Vorsitzenden der Mitgliederversammlung, Herrn Fritz Schösser, MdB 2. Grußworte 2.1 des Oberbürgermeisters der Stadt Düsseldorf, Herrn Joachim Erwin 2.2 der Ministerin für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Ilse Brusis, vertreten durch Herrn Staatssekretär Dr. Hans-Jürgen Baedeker 2.3 des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung, Herrn Walter Riester 3. Festlegung der endgültigen Tagesordnung 4. Bericht des Vorsitzenden des Vorstandes, Herrn Jürgen Husmann - mit anschließender Aussprache - 5. Entgegennahme des Geschäftsberichts 1999 6. Abnahme der Jahresrechnung 1999 6.1 Bericht des Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses 6.2 Entlastung des Vorstandes und des Geschäftsführers 7. Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Dr. Uwe Koch, Universitäts-Krankenhaus Eppendorf, Hamburg "Entwicklungstrends in der Rehabilitation - Der Beitrag der Rehabilitationswissenschaften und Qualitätssicherung" 8. Nachwahlen 9. Verschiedenes ots Originaltext: VDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Redaktion: Günter Albrecht (verantw.), Andreas Polster Telefon: (069) 1522-279, Telefax: (069) 1522-310 E-Mail: andreas.polster@vdr.de Original-Content von: Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Deutsche Rentenversicherung Bund

Das könnte Sie auch interessieren: