Microsoft Update verursacht weltweit Probleme / Einige Schrifttypen können nach Patch nicht mehr angezeigt werden - viele Programme betroffen

Bremen (ots) - Mit dem Update KB2753842 vom Freitag den 14.12.2012 hat Microsoft weltweit für Irritationen gesorgt. In vielen Programmen wie CorelDraw, QuarkExpress, Freehand und PixelPlanet PdfEditor werden viele OpenType bzw. Type1 Schriften nicht mehr angezeigt - Folge ist oft eine völlig leere Seite. Besonders pikant: auch in Microsofts hauseigenem Office Programm PowerPoint tritt dieser Effekt auf.

Wer das Problem schnell beheben will, kann dieses Update natürlich über die Systemsteuerung wieder deinstallieren. Aber da es sich um ein Sicherheitsupdate handelt, kann dieser Schritt nur bedingt empfohlen werden.

Eine schnelle Lösung hat der Bremer Hersteller PixelPlanet für seine ebenfalls betroffene Software PdfEditor gefunden. Schon am heutigen Montag soll ein Update zur Verfügung stehen, dass den von Microsoft verursachten Fehler abfängt und so die Weiterarbeit mit dem Programm ermöglicht.

"Seit Freitag geht bei uns eine Supportanfrage nach der anderen ein." so Dirk Carstensen, Chefentwickler der PixelPlanet GmbH. "Wir halten es daher für notwendig, schon heute ein Update für unsere Kunden bereitzustellen, anstatt darauf zu warten, dass Microsoft den Fehler behebt."

Das Update kann über die programminterne Updatefunktion oder über die Internetseite www.pdfeditor.de bezogen werden. Es ist für alle Anwender kostenlos.

Weitere Informationen zum Sicherheitsupdate von Microsoft können hier nachgelesen werden: http://support.microsoft.com/kb/2753842

Weitere Informationen und Teststellungen erhalten Sie bei:


PixelPlanet GmbH, Sven Löhmann
Telefon: 0421 24778-15
E-Mail: s.loehmann@PixelPlanet.de
Hoyaer Str. 13, 28205 Bremen
Website: http://www.pixelplanet.de

Wichtige Links:

Homepage: http://www.pixelplanet.de/pdfeditor.html
Demo und Update Download: http://www.pixelplanet.de/download.html

Über PixelPlanet:

Die 1996 gegründete PixelPlanet GmbH ("Software von glücklichen
Entwicklern") entwickelt Software-Lösungen. Kernkompetenz des von
Dirk Carstensen und Thilo Kirsch geführten Unternehmens sind Lösungen
rund um das Dateiformat PDF, dem weltweiten De-facto-Standard für
elektronische Dokumente. Bekannt wurde PixelPlanet insbesondere durch
die Produkte PdfGrabber, PdfCrypter und PdfEditor. Zu den weltweit
tätigen Unternehmen, die Produkte von PixelPlanet einsetzen, gehören
Adidas, Allianz, Boeing, Daimler-Benz, Deutsche Bank, EADS, HP,
Lufthansa, Metro, Microsoft, Nike, Porsche, SAP und Siemens.