FinanceScout24

Trendumfrage FinanceScout24: Höhere Selbstbeteiligung zugunsten niedriger Kfz-Versicherungsbeiträge

München (ots) - Auch wenn das Leistungsangebot der Kfz-Versicherungen sehr vielfältig ist, setzt die Mehrheit der befragten Autobesitzer bei einer Kfz-Versicherung auf einen niedrigen Beitrag. Dafür nimmt fast jeder der Befragten sogar eine höhere Selbstbeteiligung in Kauf. Die aktuelle FinanceScout24-Trendumfrage zeigt auch, dass für nur ein Viertel der Befragten bei der Wahl des passenden Tarifs der Leistungsumfang am wichtigsten ist.

Noch bis zum 30. November haben Versicherte die Möglichkeit, ihre bestehende Kfz-Versicherung zu wechseln und somit ihren Beitrag zu minimieren. Generell gilt: Je höher die Selbstbeteiligung, desto niedriger sind die Beiträge. Wesentlich für die Beitragshöhe sind auch die Schadenfreiheitsrabatte. Wer durch viele unfallfreie Jahre bereits in einer niedrigen Schadenfreiheitsklasse fährt, zahlt für die Vollkasko dann unter Umständen sogar weniger als für die Teilkasko, die keinen Schadenfreiheitsrabatt kennt. Beim Versicherungswechsel werden die schadensfreien Jahre übernommen.

"Ein Vergleich der Kfz-Versicherungen lohnt sich in jedem Fall. Ein niedriger Beitragssatz ist von verschiedenen persönlichen Faktoren wie der Unterbringung des Fahrzeuges oder der Wahl einer Voll- oder Teilkasko abhängig. Mit unserem neuen Kfz-Vergleichsrechner und dem innovativen Optimierungscockpit können Nutzer ihren gewünschten Tarifbeitrag bedarfsgerecht finden", kommentiert Dr. Errit Schlossberger, Vorstand der FinanceScout24 AG.

Durch den Wechsel der Kfz-Versicherung schonen die Versicherten nicht nur ihren Geldbeutel, sondern unterstützen jetzt gemeinsam mit FinanceScout24 die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung. 10 Euro spendet das Portal für jede abgeschlossene Kfz-Versicherung an SCHOLA-21, dem bundesweiten Bildungsprogramm der Stiftung. Im Fokus der Aktivitäten steht dabei die Förderung der Medienkompetenz der Jugendlichen. Durch die Vernetzung von öffentlichen Schulen und durch internetbasierte Projektarbeit werden Schüler auf zukünftige Herausforderungen vorbereitet. Weitere Informationen unter www.dkjs.de .

Über FinanceScout24:

FinanceScout24 ist eines der größten deutschsprachigen Finanzportale für den Vergleich und Online-Abschluss von Versicherungen und Bankprodukten. Als Allfinanzdienstleister unterstützt das Portal seine internetaffinen Kunden mit adäquaten Informationen und Entscheidungshilfen zu Versicherungen, Baufinanzierung, Altersvorsorge, Ratenkredit sowie Geldanlageprodukten. Dabei sorgt FinanceScout24 für Transparenz bei allen relevanten Finanzentscheidungen.

FinanceScout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, deren Angebote monatlich rund 6 Millionen Menschen nutzen. Scout24 erleichtert seinen Kunden das Finden oder Anbieten von Produkten, Services und Kontakten und spart ihnen damit Zeit und Geld. Neben FinanceScout24 zählen AutoScout24, ElectronicScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24, JobScout24 und TravelScout24 zur Scout24 Gruppe. Scout24 ist Teil des Deutsche Telekom Konzerns.

Pressekontakt bei FinanceScout24:

Beatrice Charrier
Rosenheimer Straße 143b
81671 München
Tel.: + 49 89 490 267 599
E-Mail: presse@financescout24.de
URL: www.financescout24.de

Original-Content von: FinanceScout24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FinanceScout24

Das könnte Sie auch interessieren: