HAMBURG SÜD

Hamburg Süd, Hapag-Lloyd, Hyundai Merchant Marine and APL bauen ihre Kooperation im Asien - Australien-Dienst aus

Hamburg (ots) - Hamburg Süd, Hapag-Lloyd, Hyundai Merchant Marine und APL haben sich dazu entschlossen, ihre Kooperation im Asien - Australien-Dienst (AAUS) auszubauen und den bestehenden Dienst um einen zweiten Sling zu erweitern, so dass hiermit das umfassendste Netzwerk in diesem Verkehr angeboten werden kann.

Bis zum Start des neuen Zwei-Sling-Dienstes im April 2008 wird APL Slots in dem bis dahin bestehenden Asien - Australien-Dienst kaufen.

Ab Mai bieten die Partner dann zwei fixed day weekly Slings an, die folgende Hafenrotation haben werden: Northern Sling: Yokohama - Osaka - Pusan - Qingdao - Shanghai - Ningbo - Melbourne - Sydney - Brisbane -Yokohama. Southern Sling: Kaoshiung - Yantian - Hong Kong - Melbourne - Sydney - Brisbane - Kaoshiung.

In den beiden Slings kommen neun moderne 2.500 TEU-Containerschiffe zum Einsatz (fünf im Northern Sling und vier im Southern Sling), von denen Hamburg Süd drei, Hapag-Lloyd, Hyundai Merchant Marine und APL je zwei Schiffe stellen werden.

Das Zwei-Sling-Konzept ermöglicht den beteiligten Reedereien eine größtmögliche Hafenabdeckung in Asien sowie Transitzeiten, die sowohl nordgehend als auch südgehend in diesem Fahrgebiet zu den schnellsten zählen.

In Verbindung mit dem oben genannten Zwei-Sling-Service im Asien - Australien-Dienst wird die Hamburg Süd auch weiterhin ihren Asien - Australien/Neuseeland-Service (ANZL) fortsetzen, der die Häfen Yokohama - Kobe - Shanghai - Hong Kong - Brisbane - Tauranga - Lyttelton - New Plymouth bedient. Für den Verkehr zwischen Asien und Australien sind hier vor allem die direkten, südgehenden Verbindungen zwischen Shanghai bzw. Hong Kong nach Brisbane mit Transitzeiten von zwölf bzw. neun Tagen von großer Bedeutung.

Der AAUS northern Sling, der AAUS southern Sling sowie der ANZL-Service ermöglichen es der Hamburg Süd, ihren Kunden von Asien aus insgesamt drei Hafenanläufe pro Woche in Brisbane und je zwei Hafenanläufe pro Woche in Sydney und Melbourne anzubieten.

Pressekontakt:

Hamburg Süd
Public Relations
Eva Graumann
Willy-Brandt-Straße 59-61
20457 Hamburg .
Telefon: (040) 37 05-26 27
Fax: (040) 37 05-26 49
http://www.hamburgsud.com

Original-Content von: HAMBURG SÜD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HAMBURG SÜD

Das könnte Sie auch interessieren: