HAMBURG SÜD

Hamburg Süd: Taufe der "Cap Pasley" in Australien

Hamburg (ots) - In Brisbane, Australien, hat die Hamburg Süd heute mit der "Cap Pasley" ein weiteres 1.819 TEU Containerschiff getauft. Wie die "Cap Palliser, die vor drei Tagen in Tauranga, Neuseeland, getauft wurde, gehört die "Cap Pasley" zu einer Serie von insgesamt fünf baugleichen Charterschiffen der Reederei Claus-Peter Offen, die im Liniendienst der Hamburg Süd-Gruppe zwischen Asien - Australien/Neuseeland eingesetzt werden.

Taufpatin der "Cap Pasley" ist Carol Teys, die Ehefrau von Alan Teys, einem der führenden Australischen Fleisch-Exporteure. Der Name "Cap Pasley" ist von einem gleichnamigen Kap abgeleitet, das das westliche Ende der Großen Australischen Bucht bildet.

Technische Daten der "Cap Pasley":

   Tragfähigkeit             28.324 tdw
   Containerkapazität          1819 TEU
   Kühlcontaineranschlüsse      462
   Länge über alles          186,00 m
   Länge zwischen den Loten  175,00 m
   Breite                     27,60 m
   Tiefgang max.              11,30 m
   Geschwindigkeit            21,8 kn
   Hauptmaschinenleistung   19.620 kW 

Pressekontakt:

Hamburg Süd
Public Relations
Eva Graumann
Willy-Brandt-Straße 59-61
20457 Hamburg .
Telefon: (040) 37 05-26 27
Fax: (040) 37 05-26 49
http://www.hamburgsud.com

Original-Content von: HAMBURG SÜD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HAMBURG SÜD

Das könnte Sie auch interessieren: