Magic Christian's machte sich sein schönstes Weihnachtsgeschenk.

   

Endlich, nach 20 Jahre Recherche, ist seine Trilogie über den größten Kartenkünstler aller Zeiten mit den drei Bänden und 1500 Seiten abgeschlossen.

Wien (ots) - 2013 wird er Instruktor der Zauberkunst in Chinas neuem Unterhaltungszentrum.

Nach seinen zahlreichen Auslandsreisen im heurigen November und Dezember mit Vorträgen bei Kongressen in Beijing, Boston und NY und Kontakten zu David Copperfield in Las Vegas und dem berühmten Magic Castle in Los Angeles freut sich Österreichs internationaler Parademagier, wieder in Österreich zu sein. Auch hier erwarteten ihn zahlreiche Vorstellungen zu Weihnachtsfesten.

Doch sein größtes Weihnachtsgeschenk machte er sich selbst. Nach 20 Jahren intensiver Recherche über den größten Kartenkünstler aller Zeiten, Johann Nep. Hofzinser, dem auch eine Gasse in Wien gewidmet ist, erschien gerade rechtzeitig vor Weihnachten sein dritter Band "Salonmagie". Nach 1998 (1. Band "Der Zauber des 19. Jahrhunderts", 2004 "Kartenkünste"). Auf insgesamt 670 Seiten, mehr als 500 Abbildungen und vielen historischen Bezügen, setzte Magic Christian diesem weltweit unter Zauberkünstlern bekannten Magier ein würdiges Denkmal.

Insgesamt sind das Leben und die Kunststücke Hofzinsers in drei Bänden auf mehr als 1500 Seiten festgehalten. Die Bücher sind im Fachhandel, durch die Edition Huber in Offenbach (Herausgeber) oder bei Magic Christian selbst zu beziehen. Der 3. Band ist sogar ein Doppelband A und B. Die Kommentare in Fachkreisen sind umwerfend und gipfeln in "Toll!"

Magic Christian wird sein Jahren nicht nur wegen seiner unwahrscheinlichen Fingerfertigkeit, sondern auch als lebendes Lexikon zur Zaubergeschichte weltweit engagiert und zu Vorträgen zur Geschichte der Magie eingeladen.

Erst kürzlich traf er den Vize Bürgermeister von Beijing, Lu Wie, der im neuen Stadtteil Changping ein Universitätszentrum der Unterhaltungskunst mit entsprechender Ausbildung schaffen möchte. MC wurde ihm durch den Weltverband der Zauberkünstler neben vier weiteren Kollegen aus den USA, England, Italien und Belgien als Instruktor zur Zauberkunst empfohlen und wird von nun an öfter nach China reisen, um sein Wissen weiterzugeben. (Photo beiliegend)

Zwtl.: Zur Person:

Magic Christian, studierter Industrie Designer, verzauberte schon in der Schule seine Mitschüler und während seines Studiums Professoren und Studenten an der Universität für Angewandte Kunst. Er zaubert seit seinem 13. Lebensjahr und schätzt es, ab seinem 33. Lebensjahr sein Hobby zum Beruf und seinen Beruf zum Hobby gemacht zu haben. Kreativität, Wiener Charme und exklusive Fingerfertigkeit gehören zum Handwerk des dreifachen Weltmeisters der Manipulation.

Bilder unter: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20121219_OTS0109

Rückfragehinweis:
   Ausführlichen Lebenslauf, freie Photos und Interviews von MC
   zur freien Verwendung bitte anfordern unter
   Magic Christians Büro:
   Mobil: 0664 536 7100
   Büro: 01 587 41 79
www.magicchristian.com
   e-Mail: magicchristian@chello.at