Webasto

Sicher und stressfrei in den Tag starten - Immer freie Sicht im Winter

Sicher und stressfrei in den Tag starten - Immer freie Sicht im Winter
Dateiname: bme-standheizung.mp3
Dateigröße: 1,45 MB
Länge: 01:35 Minuten

ein Dokument zum Download

Stockdorf (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Aufstehen, duschen, einen Kaffee schnappen und ab ins Auto zur Arbeit. Bei vielen von uns läuft es morgens hektisch ab. Wenn man dann am Auto ankommt und die Scheiben sind zugefroren oder beschlagen, wird der Zeitplan noch enger. Und damit nicht genug: Der Innenraum ist kalt und beim Losfahren beschlagen die Scheiben von innen. Um diesen Stress zu vermeiden, kratzt oder wischt sich der ein oder andere nur ein kleines Guckloch frei. Dabei gibt es eine komfortable Lösung, mit der man sich diesen Ärger sparen kann: die Standheizung. Warum sie so wichtig ist, weiß Helke Michael.

Sprecherin: Gerade morgens in der Dunkelheit und wenn man zusätzlich von den Scheinwerfern anderer Autos geblendet wird, kann es mit einem kleinen Guckloch gefährlich werden.

O-Ton 1 (Klaus Hemmer, 0:11 Min.): "Es kann zum Unfall mit Fußgängern oder Fahrradfahrern kommen. Wenn Sie die Polizei erwischt, kann es ein Bußgeld geben. Oder wenn's wirklich zum Unfall kommt, können Sie Ihren Versicherungsschutz verlieren. Und dann wird's erst richtig teuer."

Sprecherin: Erklärt Klaus Hemmer vom Klima- und Thermospezialisten Webasto. Den Motor so lange warmlaufen zu lassen, bis die Scheiben frei sind, ist aber auch nicht erlaubt. Auch Schutzmatten und Enteisersprays helfen nur bedingt und sind oft umständlich - im Gegenteil zu einer Standheizung.

O-Ton 2 (Klaus Hemmer, 0:21 Min.): "Die Standheizung ist im Kühlwasserkreislauf eingebunden und über das fahrzeugeigene Gebläse wird der Innenraum erwärmt. Mit dem Effekt, Sie haben eben vorgewärmten Motor, freie Scheiben und einen warmen Innenraum und können auch auf einen dicken Wintermantel verzichten. Starten können Sie die Standheizung mit einer Vorwahluhr, mit einer Funkfernbedienung oder auch ganz bequem mit ner App."

Sprecherin: Die App Thermo Call gibt's kostenlos in jedem gängigen Appstore.

O-Ton 3 (Klaus Hemmer, 0:18 Min.): "Sie können damit bis zu sieben Tage im Voraus programmieren oder ganz spontan vom Frühstückstisch aus Ihre Standheizung starten. Und Sie können vor allem auch je nach Bedarf wählen: wollen Sie nur den Innenraum vorwärmen, wenn Sie zum Beispiel sehr wenig Zeit haben, wollen Sie nur den Motor oder beides gleichzeitig vorwärmen, um einen Kaltstart zu vermeiden."

Sprecherin: Fast jedes Auto kann man mit einer Standheizung nachrüsten.

O-Ton 4 (Klaus Hemmer, 0:10 Min.): "Das Ganze ist aber beim Webasto Partner in einem Tag erledigt und Ihren klammen Fingern und beschlagenen Scheiben können Sie dann schon mal Ade sagen. Aber wer's einmal hatte, möchte auch nicht mehr drauf verzichten."

Abmoderationsvorschlag:

Wenn Sie Ihr Auto und Ihre Nerven schonen wollen, empfiehlt sich der Einbau einer Standheizung. Damit haben Sie einen rundum freien Blick in Ihrem warmen Auto - den gesamten Winter über. Mehr Infos zum Thema Standheizungfinden Sie im Internet unter standheizung.de.Dort können Sie auch ein unverbindliches Angebot anfordern.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Christian Müller
Webasto SE
Group Manager Corporate Communications
Kraillinger Straße 5, 82131 Stockdorf, Germany
Phone: +49 89 85794-660
E-Mail: christian.mueller3@webasto.com
www.webasto-group.com
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: