Bureau van Dijk

Bureau van Dijk und Creditreform kooperieren seit 20 Jahren

Frankfurt am Main (ots) - Bureau van Dijk (BvD) ein weltweit führender Anbieter von Firmeninformationen, und Creditreform, die größte Wirtschaftsauskunftei Deutschlands, feiern das 20-jährige Bestehen ihrer Zusammenarbeit. Diese Kooperation basiert auf der Kombination von erstklassigen Firmeninformationen aus dem Hause Creditreform mit der fortschrittlichen Datenbanksoftware von BvD. In dieser Kombination sind zahlreiche Informationslösungen entwickelt worden, die in ihren Märkten damals wie heute führende Positionen einnehmen.

Mark Schwerzel, BvD: "In der schnelllebigen Informationsbranche, in der wenige Jahre bereits ein langer Zeitraum sind, ist es schon etwas Außergewöhnliches, mit einem Partner zwei Jahrzehnte lang erfolgreich zusammenzuarbeiten. Wir sind heute mehr denn je davon überzeugt seinerzeit mit dem Branchenprimus Creditreform den richtigen Datenpartner für unseren deutschen Markt ausgewählt zu haben."

Die Kooperation begann im November 1989 mit der Unterschrift zur gemeinsamen Produktion und Vermarktung der Bilanzdatenbank DAFNE, die für die Bilanzanalyse deutscher Unternehmen eingesetzt wird. Durch die Verschärfung der hiesigen Publizitätspflichten und der damit verbundenen weit höheren Verfügbarkeit von Jahres-abschlüssen konnte DAFNE gerade in den letzten Jahren nochmals an Bedeutung zulegen. In den zwei Jahrzehnten der Zusammenarbeit hat sich die Abdeckung von ursprünglich gerade einmal 20.000 deutschen Firmen auf inzwischen rund eine Million Unternehmen erhöht.

Wenige Jahre nach dem Start von DAFNE wurde mit die Zusammenarbeit durch ein neues Gemeinschaftsprodukt vertieft. Die Marketingdatenbank MARKUS, das bekannteste Gemeinschaftsprodukt von BvD und Creditreform auf dem deutschen Markt, liefert aktuell Firmenprofile von 1,3 Millionen deutschen Unternehmen und damit wertvolle Potenzialdaten für Marketing und Vertrieb.

"Mit Bureau van Dijk konnten wir uns über all die Jahre hinweg auf einen sehr innovativen und verlässlichen Partner stützen, der unsere Firmeninformationen durch seine exzellente Retrieval- und Analysesoftware sowie seine globale Ausrichtung für ganz neue Märkte verfügbar macht", so Rainer Woidich, Geschäftsführer beim Verband der Vereine Creditreform e. V.

Im März 1993 erreichte die Kooperation von BvD und Creditreform eine neue Ebene. Damals integrierte BvD erstmals Firmeninformationen von Creditreform in einem länderüber-greifenden Produkt. Die europäische Datenbank AMADEUS beinhaltet zum heutigen Tage Informationen von Unternehmen aus 41 Ländern Europas.

Diese und andere Gemeinschaftsprodukte wurden seitdem permanent weiterentwickelt - sowohl in Bezug auf Dateninhalte als auch Nutzungsmöglichkeiten. Die wichtigste Neuerung im Jubiläumsjahr ist die vollständige Umstellung von MARKUS und AMADEUS auf .net Technologie, wodurch noch weitere Funktionen und eine höhere Verarbeitungsge-schwindigkeit möglich werden.

Pressekontakt:


Bureau van Dijk Electronic Publishing
Nina Köninger
+49 (69) 963665-40
nina.koeninger@bvdep.com

Original-Content von: Bureau van Dijk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bureau van Dijk

Das könnte Sie auch interessieren: