Lübecker Nachrichten

Lübecker Nachrichten: Buckelwal wieder in Lübecker Bucht

    Lübeck (ots) - Der Buckelwal, der am vergangenen Freitag erstmals in der Lübecker Bucht auftauchte und am Sonntag vor Dänemark gesehen wurde, ist am Montag Nachmittag vor Dahme (Kreis Ostholstein) in Untiefen geraten und auf  einer Sandbank gestrandet. Das berichten die "Lübecker Nachrichten" (Dienstagsausgabe). Wie ein Sprecher der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger dem Blatt sagte, sei es dem zwölf Meter langen Tier aber rasch gelungen, wieder freizukommen. Bereits am Montagmorgen war der Meeressäuger nur wenige hundert Meter vor dem Grömitzer Strand aufgetaucht. Experten sind jetzt in großer Sorge um den Buckelwal. Ein Sprecher der Umweltschutzorganisation Greenpeace sagte am Abend, man prüfe die Entsendung eines Notfall-Rettungsteams an die Ostsee.

Pressekontakt:
Lübecker Nachrichten
Redaktion

Telefon: 0451/144 2312

Original-Content von: Lübecker Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lübecker Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: