Sopra Steria GmbH

Aus für schwarze Schafe fördert E-Business-Wachstum

Hamburg (ots) - Umsatzschub dank Verbraucherschutz: Das Fernabsatzgesetz, das der Deutsche Bundestag am Donnerstag beschlossen hat, macht das europäische E-Business für Verbraucher rechtssicherer. Die Folge: 24 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2001 in Europa, so lautet die Prognose der Mummert + Partner Unternehmensberatung - bisher wurden lediglich 22 Milliarden Euro Umsatzvolumen im elektronischen Endkundengeschäft prognostiziert. Das Aus für schwarze Schafe im Internethandel ermuntert den Endverbraucher zum Online-Shopping. Künftig müssen Online-Anbieter Firmenadresse und Geschäftsbedingungen angeben. Das Fernabsatzgesetz regelt alle Geschäfte, bei denen Kunde und Lieferant keinen direkten Kontakt haben, also alle Versandhandelsformen. Darunter fallen Geschäfte im Internet, via E-Mail, Telefon und per Fax, das Teleshopping und der Katalogversand. Das neue Gesetz rückt den Verbraucherschutz beim E-Business in den Vordergrund: Der Internet-Käufer kann in Zukunft das Geschäft innerhalb von zwei Wochen widerrufen. Eine deutliche Verbesserung: Bisher konnten lediglich Online-Kreditgeschäfte rückgängig gemacht werden. Kommt der Lieferant nicht den Informationspflichten nach - beispielsweise müssen Firmenadresse und die allgemeinen Geschäftsbedingungen im Netz stehen - verlängert sich das Rückgaberecht auf vier Monate. Das Rückporto trägt der Internetanbieter. Damit gehen die deutschen Gesetzbestimmungen über die entsprechende EU-Richtlinie hinaus. In ihr wird ein Rückgaberecht von sieben Tagen vorgeschlagen wird. Ebenfalls nicht in der Richtlinie vorgesehen: die Rücksendekosten, die das Unternehmen übernimmt. Ausgenommen vom Fernabsatzgesetz sind unter anderem Lebensmittel oder Verderbliches, Versteigerungen und Finanzdienstleistungen - wie Online-Banking oder Online-Versicherungen - im Web. Der Fernabsatz von Finanzdienstleistungen soll noch in diesem Jahr von der EU reglementiert werden. Neue E-Business-Lösungen sind gefragt. Ein Beratungsschwerpunkt der Mummert + Partner Unternehmensberatung liegt in der Realisierung von E-Business-Lösungen. Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung: Mummert + Partner Unternehmensberatung AG, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Jörg Forthmann, Tel.: 040/227 03-396. Fax: (040) 227 03-352 eMail: Joerg.Forthmann@mummert.de Internet: www.mummert.de Original-Content von: Sopra Steria GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: