Sopra Steria AG

IT-Ausgaben zielen wieder verstärkt auf Wachstum und zufriedene Kunden

    Hamburg (ots) - Wachstum und Kundenbindung spielen nach langer Zeit wieder eine übergeordnete Rolle in der Planung der IT-Ausgaben deutscher Unternehmen. Ertrags- und Umsatzsteigerung als Investitionsziele verzeichnen den größten Bedeutungszuwachs - mit jeweils mehr als 40 Prozent im Vergleich zu 2007. 54 Prozent der deutschen Betriebe investieren 2008 zudem gezielt in IT, um damit die Zufriedenheit ihrer Kunden zu steigern. Das sind 28 Prozent mehr als im Vorjahr. In den Köpfen der IT-Verantwortlichen setzt damit ein erkennbares Umdenken hinischtlich der Ziele von IT-Investitionen ein. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie "IT-Budget 2008" der InformationWeek, die zusammen mit Steria Mummert Consulting ausgewertet wurde.

    Als konkrete IT-Projekte für Absatzsteigerungen und Kundenbindung stehen Kundenmanagementsysteme (CRM) im Fokus. Sie ermöglichen die genaue Auswertung von Informationen, damit Vertriebsmitarbeiter Kunden noch gezielter ansprechen und beraten können. Ziel ist, die Zufriedenheit der Klientel zu steigern und Cross-Selling-Potenziale zu erschließen. Rund die Hälfte der deutschen Unternehmen sieht im Cross-Selling Handlungsbedarf, weil die Möglichkeiten bisher nicht ausgeschöpft sind. Gleiches gilt für das Thema Mass Customization. Ebenfalls die Hälfte der Unternehmen plant Maßnahmen, um im Massengeschäft auf individuelle Kundenanforderungen reagieren zu können.

    Darüber hinaus spielt das Thema Datensicherheit für das laufende Jahr als konkretes Projekt zur Kundenbindung eine wichtige Rolle: Jeder zehnte der befragten IT-Verantwortlichen plant beispielsweise, sensible Kundendaten noch besser vor Missbrauch zu schützen. Vor allem Banken, Versicherungen oder Telekommunikationsunternehmen speichern und verwalten enorme Mengen personenbezogener Kundendaten. Das Vernachlässigen des Themas führt unweigerlich zu massiven Imageschäden. Datensicherheit ist somit eine absolute Grundvoraussetzung für ein funktionierendes Kundenmanagement.

Hintergrundinformationen Die Studie "IT-Budget 2008" untersucht die konkreten Investitions- und Anschaffungsabsichten von Unternehmen in Deutschland. Im Zeitraum zwischen Januar und Februar 2008 wurden durch eine Online-Befragung 459 IT-Manager und IT-Verantwortliche aus deutschen Unternehmen interviewt.

Pressekontakt:
Steria Mummert Consulting
Susanne Theisen-Canibol
Tel.: +49 (0) 40 22703-8568
E-Mail: susanne.canibol@extern.steria-mummert.de

Faktenkontor
Jörg Forthmann
Tel.: +49 (0) 40 22703-7787
E-Mail: joerg.forthmann@faktenkontor.de

Original-Content von: Sopra Steria AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sopra Steria AG

Das könnte Sie auch interessieren: