abas Software AG

SYSTEMS 2008: "Ideas for better business"
ABAS Software AG und Partner in Halle A1, Stand 228

Karlsruhe (ots) - Unter dem Motto "Ideas for better business" startet die SYSTEMS in den Messeherbst: Vom 21. bis 24. Oktober findet die Münchener IT-Fachmesse statt. Präsentiert werden aktuelle Trendthemen zur Optimierung von Geschäftsprozessen. In Halle A1, Stand 228 stellt die ABAS Software AG gemeinsam mit ihren Vertriebspartnern Neuigkeiten rund um die abas-Business-Software (ERP, PPS, WWS, eBusiness) vor.

Neuerungen in Version 2008 der abas-Business-Software

   - ERP-Funktionen erweitert 

Die aktuelle Version der ERP-Software enthält vielfältige Neuerungen und Funktionserweiterungen, die auf der SYSTEMS präsentiert werden. So wurden beispielsweise im Ein- und Verkauf die Preisfindungsfunktionen erweitert, die Versandplanung ist flexibler geworden und eine ATLAS-Anbindung steht nun zur Verfügung. In der Fertigung gibt es Neues rund um Fertigungs- und Beschaffungsvorschläge sowie das Infosystem PRODLIST. Auch in der Disposition bietet Version 2008 Neuerungen, so konnte u.a. die Performance weiter verbessert werden. Weiterentwickelt wurde die Serviceabwicklung: Optimiert wurden u.a. Serviceproduktstückliste und Servicereservierungen. Über vielfältige Neuerungen verfügt auch der Bereich EDI (Electronic Data Interchange): Neben einer erweiterten Einheitentabelle gibt es nun neue Layouts für Daimler-Warenanhänger und für internationale Frachtbriefe. Mit zahlreichen Neuerungen wartet die Finanz- und Anlagenbuchhaltung auf, u.a. im Hinblick auf SEPA-Überweisungen, Monats- und Jahresabschlüsse und Abschreibungsberechnung. Darüber hinaus gibt es auch Neues bei den Basistechnologien, z.B. bei den Schnittstellen, im Drucken, bei der Grafischen Oberfläche (GUI) und der Flexiblen Oberfläche (FO).

   - abas-Portal weiterentwickelt 

Neu beim abas-Portal sind IT-Dashboards, die zur visuellen Darstellung von Informationen in einer Maske dienen, sowie Task-Portlets und StartCenter-Portlets. Erweitert wurde auch der Portal-Server und die Portal-Standardanwendungen.

   - eBusiness-Lösung abas-eB mit vielfältigen Neuerungen 

Mit zahlreichen Optimierungen wurde die Serviceabwicklung in abas-eB ausgestattet. Neu ist auch das Werkzeug "Suchzentrale" in der Serviceabwicklung, das eine schnelle Suche in den Stammdaten ermöglicht. Erweitert wurde die Menüfunktionalität. In Version 2008 wurden die Möglichkeiten, Infosysteme in abas-eB zu bedienen stark erweitert. Neu beim Web-Shop sind die kundenspezifischen Netto- und Bruttopreise sowie die Vorzertifizierung durch Trusted Shops.

Vortragsforum auf der SYSTEMS:

abas-Grundsätze für das internationale Agieren Im Vortragsforum in Halle B2 hält Peter Forscht, COO der ABAS Software AG, am Mittwoch, den 22.10.2008, einen Vortrag mit dem Titel "abas-Grundsätze für das internationale Agieren". Er zeigt auf, dass der Erfolg der abas-Gruppe darauf beruht, an Prinzipien, wie z.B. Langfristigkeit im Denken und Handeln, Unabhängigkeit von Banken und Investoren sowie risikominimierte Unternehmensentwicklung und organisches Wachstum festzuhalten. Die ABAS Software AG war einer der ersten deutschen mittelständischen Business-Software-Anbieter, der vor rund 12 Jahren begann, sein Produkt außerhalb der Europäischen Gemeinschaft zu vertreiben. Dabei verfolgt ABAS seit jeher Grundsätze für das internationale Agieren, beispielsweise die Begegnung mit anderen Kulturen auf Augenhöhe, der persönliche Kontakt und die auf Partnerschaft basierenden Strukturen.

Pressekontakt:

ABAS Software AG
Christoph Harzer
0049/721-96723-0
ch@abas.de
Original-Content von: abas Software AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: