ILS Institut für Lernsysteme GmbH

Den App-Boom beruflich nutzen - per Fernstudium zum "Geprüften Apple Software Entwickler"

Hamburg (ots) - Innovativer Hybridkurs des ILS Institut für Lernsysteme mit dem Comenius-EduMedia Siegel ausgezeichnet

Apple ist nach wie vor einer der Marktriesen auf dem App-Markt. Anwendungen für Mac, iPhone und iPad sind gefragt wie nie. Der App Store der Trendmarke verzeichnet zu Jahresbeginn sogar das beste Quartalsergebnis aller Zeiten*. Wer diesen Boom nutzen möchte, sollte jetzt in das passende Fachwissen investieren. Über das prämierte Weiterbildungsangebot des ILS "Geprüfte/r Apple Software Entwickler/in" finden Interessierte einen Einstieg in diesen enormen Wachstumsmarkt und sichern sich spannende Berufsaussichten.

Hybridkurs bietet freie Wahl bei der Lernmethode

Das neue ILS-Angebot ist als Hybridkurs angelegt. Die Teilnehmer haben die Wahlmöglichkeit, ob sie sich ihr Fachwissen über die Fernstudienunterlagen im klassischen ILS-Medienmix aneignen möchten oder einen reinen E-Learningkurs bevorzugen. In jeweils 16 Modulen machen sich die Teilnehmer mit der Entwicklung von Apple Software vertraut - von der Programmierung über die Gestaltung bis hin zur Vermarktung. "Es ist uns gelungen, ein hochflexibles und modernes Weiterbildungsangebot zu schaffen", freut sich Ingo Karsten, Geschäftsführer des ILS. "Unsere Teilnehmer werden bestens auf die Praxis vorbereitet und können sich das breite Feld beruflicher Möglichkeiten erschließen, das der stark expandierende App-Markt heute bietet".

Die herausragende pädagogische, didaktische und mediale Qualität des Kurses "Geprüfte/r Apple Software Entwickler/in" wurde jetzt von einer international besetzten Fachjury ausgezeichnet. Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien verlieh dem ILS das Comenius-EduMedia Siegel - einen Award, der seit 20 Jahren zu den bedeutendsten europäischen Auszeichnungen für exemplarische informations- und kommunikationsbasierte Bildungsmedien zählt.

Gezieltes Fachwissen für professionelle App-Programmierung

Schritt für Schritt lernen die Teilnehmer in dem Online- bzw. Fernkurs, Apps professionell für das von Apple entwickelte Computer-Betriebssystem OS X sowie für das mobile Betriebssystem iOS zu programmieren. Dabei nutzen sie nicht nur die etablierte Programmiersprache Objective-C sondern wenden auch die erst seit Herbst 2014 verfügbare Programmiersprache Swift an.

Die Nutzung der integrierten Apple-Entwicklungsumgebung Xcode sowie der hier zur Verfügung stehenden Frameworks und Simulatoren ermöglicht den Studierenden die Arbeit unter Realbedingungen und bereitet sie ideal auf die spätere Berufspraxis vor. Neben der App- und Datenbankprogrammierung lernen die Teilnehmer Programme mit grafischen Oberflächen zu erstellen, Computerspiele mit dem Apple-eigenen Framework SpriteKit zu entwickeln und erfahren alles Wissenswerte zur erfolgreichen Vermarktung ihrer Apps im Apple App Store.

Im Vorfeld der Weiterbildung ist das Testen beider Studienvarianten kostenlos möglich. Im klassischen Fernlehrgang können sich Interessierte vier Wochen lang mit dem Studienmaterial vertraut machen, während über die ILS-Webseite ein frei zugängliches Testmodul des Onlinekurses besucht werden kann. Die Regelstudienzeit beträgt jeweils 15 Monate, wobei sich die Studiengebühren bei einer monatliche Rate von 139,- Euro auf insgesamt 2.085,- Euro belaufen. Darin inbegriffen ist eine kostenfreie Verlängerung der Studiendauer um bis zu neun Monate.

Für diejenigen, die sich über Apple Software hinaus den gesamten App-Markt erschließen wollen, bietet das ILS auch die Fernlehrgänge "Geprüfte/r Android App Programmierer/in" oder "Geprüfte/r Java Programmierer/in" an. Informationen zu allen über 200 ILS-Lehrgängen finden Interessierte auf www.ils.de. Die Studienberatung ist darüber hinaus montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/123 44 77** erreichbar.

* Apple (27.04.2015): http://ots.de/hZcyu

**kostenlos aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen

Pressekontakt:

ILS Pressestelle 
c/o Laub & Partner GmbH
Sabrina Felsky
Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
Tel: 040/656 972-17
E-Mail: sabrina.felsky@laub-pr.com
www.laub-pr.com
Original-Content von: ILS Institut für Lernsysteme GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: