PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg für Sonntag, den 17.09.2017

Limburg (ots) - Verkehrsunfall nach Trunkenheitsfahrt

Tatzeit: So., 17.09.2017, 00:00 Uhr Tatort: 65599 Dornburg-Frickhofen, Sportplatzweg

Zur Tatzeit kam ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Höhn/Westerwald mit seinem Fiat Punto im Bereich des Sportplatzweges in Frickhofen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Grundstücksmauer der örtlichen Spielhalle. Der Fahrer sowie sein 23-jähriger Beifahrer blieben bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Der PKW-Fahrer war zur Unfallzeit alkoholisiert sodass ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 1,57 Promille. Bei dem Unfallverursacher wurde sodann eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Hierbei leistete er Widerstand gegen die Vollstreckungsbeamten. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000,- EUR.

2x Gemeinschaftliche Körperverletzung

Tatzeit: Sa., 26.09.2017, 23:45 Uhr Tatort: 65520 Bad Camberg-Erbach, Limburger Straße 111

Zur Tatzeit befanden sich vier Kirmesbesucher aus Bad Camberg auf dem Gelände in Erbach, als sie von ca. 10-15 männlichen unbekannten Personen, unter anderem mit Teleskopschlagstöcken und Pfefferspray angegriffen wurden. Die Täter schlugen auf die vier Kirmesbesucher ein und besprühten sie mit dem Pfefferspray. Bei dem Angriff wurden alle vier verletzt. Zwei mussten mit einem Rettungswagen in eine Augenklinik nach Mainz transportiert werden. Vorausgegangen war eine verbale Auseinandersetzung mit einem 19-jährigen Bad Camberger. Seine Personalien sind der Polizei bekannt. Er steht im Verdacht, die unbekannten Angreifer zu ihrer Tat angestiftet zu haben.

Tatzeit: So., 17.09.2017, gg. 00:30 Uhr Tatort: 65520 Bad Camberg-Erbach, Limburger Straße 119

Ein 17-jähriger Bad Camberger beobachtete zu Tatzeit, wie zwei südländische junge Männer eine weibliche Person, in seinen Augen, unangemessen ansprachen. Die Dame sei gerade dabei gewesen, in ihr geparktes Fahrzeug einzusteigen. Er habe die jungen Männer dann gebeten, die Dame in Ruhe zu lassen. Daraufhin sei er unvermittelt von den beiden Männern angegriffen worden. Sie hätten auf ihn eingeschlagen und eingetreten, auch, als er schon auf dem Boden lag. Danach flüchteten die beiden Männer zu Fuß in Richtung Ortsmitte Erbach. Der 17-jährige wurde bei dem Angriff verletzt.

Die beiden Täter konnten wie folgt beschrieben werden: - 23-25 Jahre alt - 170-175 cm groß - südländische Erscheinung - beide trugen einen Vollbart und waren schwarz gekleidet - einer trug eine rote Nike Basecap

Zeugen der beiden Vorfälle werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg in Verbindung zu setzen. Tel.: 06431-9140,0

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Simone Sieger
Kommissarin vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: