Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Bundeszeltlager der Deutschen Jugendfeuerwehr mit 5.000 Teilnehmenden
Akkreditierung für Medienvertreter

Bundeszeltlager der Deutschen Jugendfeuerwehr mit 5.000 Teilnehmenden / Akkreditierung für Medienvertreter
50 Jahre Deutsche Jugendfeuerwehr - das Bundeszeltlager im bayerischen Königsdorf ist Teil der Jubiläumsveranstaltungen.

Berlin (ots) - Am 2. August 2014, startet das Bundeszeltlager der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF). Eine Woche lang zelten 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf (Bayern). Das Bundeszeltlager ist Teil der Jubiläumsveranstaltungen zum 50. Geburtstag der Deutschen Jugendfeuerwehr, die sich über das gesamte Jahr erstecken. Schirmherr ist Bundespräsident Joachim Gauck.

Gruppen aus ganz Deutschland sowie aus Schweden, Spanien, Finnland, Tschechien, Frankreich und Russland nehmen an der großen Geburtstagsfeier teil. Insgesamt 500 Zelte werden auf dem Gelände der Jugendsiedlung Hochland aufgebaut.

Höhepunkt wird am 7. August der Festakt mit insgesamt etwa 4.500 Jugendlichen, Helferinnen und Helfern sowie Gästen im Veranstaltungszelt sein. Zuvor tanzen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die eigens für das Bundeszeltlager kreierte Choreografie der Flying Steps Academy aus Berlin. Damit werden sie einen "orange-blauen" Rekord als "Größte tanzende Jugendfeuerwehr" aufstellen. Zum Festakt erwartet die DJF am frühen Abend zahlreiche geladene Gäste aus dem In- und Ausland. Während dieser Feierstunde richtet die Bundesjugendministerin Manuela Schwesig eine Grußbotschaft an die Jugendlichen und Gäste. Außerdem wird die Sonderbriefmarke zum 50-jährigen Jubiläum der Deutschen Jugendfeuerwehr übergeben, die im Auftrag des Bundesfinanzministeriums erstellt wurde.

Partner der Deutschen Jugendfeuerwehr bei der Durchführung des Bundeszeltlagers sind unter anderem die Staatliche Feuerwehrschule Geretsried, die Jugendfeuerwehr Bayern, die Kreisjugendfeuerwehr Bad Tölz-Wolfratshausen mit den örtlichen Feuerwehren, das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen, das Bayerische Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk sowie Branddirektion und Jugendfeuerwehr München. Außerdem kooperiert die DJF mit der Jugendsiedlung Hochland, Tölzer Land Tourismus, der Deutschen Bahn sowie der Walt Disney Company Deutschland. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Presseservice:

Für die Presse sind wir ab dem 30. Juli bis zum Abbau am 10. August an der Jugendsiedlung Hochland (Rothmühle 1, 82549 Königsdorf) rund um die Uhr ansprechbar. Per Mail an presse@jugendfeuerwehr.de oder telefonisch unter 0152 - 37 92 53 94. Die Ansprechpartner für Sie sind Sabrina Reitz und Henrik Strate.

Akkreditierung:

Bitte akkreditieren Sie sich vorab bis 1. August per Mail an presse@jugendfeuerwehr.de - unter Angabe Ihres Namens, des Mediums, Adresse, Mailadresse und Mobiltelefonnummer. Sie erhalten von uns eine Mail zur Bestätigung. Bitte melden Sie sich vor Ort bei Ihrer Ankunft auf dem Zeltlagergelände, Sie erhalten dann die Akkreditierung und weiteres Informationsmaterial. Wir werden insbesondere zum Festakt am 7. August nur Medienvertreterinnen und Medienvertreter mit Akkreditierung zulassen.

Einladung zur Berichterstattung:

Samstag, 2. August, nachmittags

Anreise der Gruppen aus ganz Deutschland und den oben genannten Nationen - Ankunft am Meldekopf in der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried und Aufbau der Zeltstadt in der Jugendsiedlung Hochland.

Sonntag, 3. August, 10.00 Uhr

Offizielle Eröffnung des Bundeszeltlagers durch den Bundesjugendleiter Timm Falkowski vor den 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit anschließendem Gottesdienst. Ort: Jugendsiedlung Hochland, Königsdorf. Im Anschluss laden wir Sie zu einem Pressegespräch mit der Lagerleitung sowie einigen unserer Partner ein.

Donnerstag, 7. August, ab 14.30 Uhr

Weltrekordtanz, in Kooperation mit der Flying Steps Academy aus Berlin, Festakt mit Grußbotschaft der Bundesjugendministerin Manuela Schwesig und Vorstellung der Sonderbriefmarke durch einen Vertreter des Bundesfinanzministeriums. Im Abendprogramm tritt im Veranstaltungszelt die Pop-Band Sternblut auf - unter anderem mit ihrem Hit "Bist Du bereit".

Freitag, 8. August, 20.00 Uhr

Mit einer Abschlussfeier beenden wir das Bundeszeltlager am Freitagabend. Wir blicken zurück auf sieben erlebnisreiche Tage - mit Videoclips und Foto-Shows. Außerdem würdigt Bundesjugendleiter Timm Falkowski das Engagement der Helferinnen und Helfer.

Tanzaktionen

Zum Weltrekord "Größte tanzende Jugendfeuerwehr" bietet die Flying Steps Academy aus Berlin im Camp täglich Tanztraining für jeweils mehr als 100 Weltrekordteilnehmende an.

In München

Viele Gruppen nehmen die Chance wahr, die Metropole München zu erkunden. Dafür bietet die Jugendfeuerwehr München eine neuartige Stadtrallye mit exklusivem Geocaching an.

Planes 2

Drei exklusive Vorpremieren zum Disney-Kinofilm Planes 2, der erst am 14. August bundesweit in den Kinos startet, finden vormittags im Bad Tölzer Kinocenter statt. So können die Jugendlichen mit dem Hauptdarsteller Dusty, dem Löschflugzeug, auf die Reise gehen.

Zeltlagerleben

Im Camp finden durchgängig große Gruppenaktionen statt: Indiaca und Brennball, Mitmachaktionen und Abendprogramme. Außerdem suchen die Dimensionen der Logistik im Zeltlager ihresgleichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Deutsche Jugendfeuerwehr ist der Zusammenschluss aller Jugendfeuerwehren Deutschlands mit mehr als 245.000 Mitgliedern im Alter zwischen 6 und 18 Jahren. Organisiert ist die DJF im Deutschen Feuerwehrverband e.V. Sie wurde am 31. Oktober 1964 in Berlin gegründet.

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Presse:
Henrik Strate, Fachausschussvorsitzender Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0171 - 75 07 951

Sabrina Reitz, Pressevolontärin
Telefon: 030 - 28 88 48 817

presse@jugendfeuerwehr.de
Original-Content von: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV)

Das könnte Sie auch interessieren: