Polizeipräsidium Südhessen

POL-HP: Rimbach: Autokauf mit Folgen
Ohne Führerschein mit gefälschten Kennzeichen unterwegs

Rimbach (ots) - Am Sonntag, 13.08.2017, gegen 23:15 Uhr, fiel einer Heppenheimer Polizeistreife, in der Ortsdurchfahrt, ein langsam fahrender unfallbeschädigter PKW auf. Das Fahrzeug konnte an der Zufahrt nach Zotzenbach angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der 42-jährige Fahrzeugführer aus dem Saarland den PKW zuvor gekauft hatte. Er versah das Fahrzeug mit Kennzeichen, die nicht für diesen PKW ausgegeben waren und brachte zudem gefälschte Zulassungsstempel an. Weiterhin ist der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Den PKW musste er vor Ort stehen lassen, ihn erwartet nun ein Strafverfahren unter anderem wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Bert Ihrig
Polizeistation Heppenheim
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 555

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: