Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fürth: Langfinger müssen sich mit wenig Beute begnügen

Fürth (ots) - Bei einem Einbruch in eine Firma in der Straße Am Flutgraben in der Nacht auf Freitag (30.11.) erbeuteten noch Unbekannte ganze fünfzig Euro. Die Kriminellen hebelten die Eingangstür mit Brachialgewalt auf und verschafften sich auch im Innern zu den Büroräumen nur gewalttätig Zugang. Der Sachschaden beläuft sich daher auf mindestens 1000 Euro.

Hinwese auf die Tat nehmen die Beamten der Dezentralen Ermittlungsgruppe in Heppenheim entgegen: 06252 / 70 60.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marc Wuthe
Telefon: 06151/969-2410 o. Mobil: 0173/6596516
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: