Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Wenig Erfreuliches für die Eltern
Sieben Jugendliche beim Ladensdiebstahl ertappt

Darmstadt (ots) - Innerhalb von drei Stunden sind am Mittwoch (15.2.2012) insgesamt sieben Jugendliche im Alter zwischen vierzehn und siebzehn Jahren, sechs Mädchen und ein Junge, vom Ladendetektiv eines Bekleidungsgeschäftes in der Innenstadt beim Ladendiebstahl ertappt worden. Zunächst war ein Siebzehnjähriger gegen 15 Uhr aufgefallen, der mit zwei T-Shirts in die Umkleidekabine und ohne dieselben in der Hand wieder herauskam. Er hatte sie allerdings immer noch. Und zwar an. Die Etiketten der T-Shirts waren herausgerissen, die Ware im Wert von rund 20,- EUR beschädigt. Die Polizei wurde verständigt und musste die Personalien feststellen und die Strafanzeige aufnehmen. Auch die Mutter des jungen Mannes wurde verständigt. Knapp eine Stunde mussten die Beamten schon wieder zu dem Warenhaus ausrücken. Zwei sechzehn und siebzehn Jahre Mädchen hatten versucht, das Geschäft mit Waren im Gesamtwert von rund einhundert Euro zu verlassen. Aller schlechten Dinge waren an diesem Nachmittag drei. Weitere vier junge Damen zwischen vierzehn und siebzehn Jahren wurden gegen 18 Uhr von den Beamten in Empfang genommen. Sie hatten Waren im Wert von rund 196,- EUR einstecken oder sogar schon angezogen. Die Etiketten waren herausgerissen und die Ware beschädigt worden. Darüber hinaus konnte bei ihnen noch weitere gestohlene Ware aus einem anderen Geschäft gefunden werden. Wieder wurden Anzeigen gefertigt und weitere Eltern erhielten diese wenig erfreuliche Nachricht der Polizei.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: