Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: zum Lastwagenkartell

Stuttgart (ots) - Nicht umsonst weist die EU-Kommission darauf hin, dass die Absprachen über die höchsten Führungsebenen gelaufen sind. Hier haben also nicht einzelne Abteilungen oder Mitarbeiter Probleme mit dem Wettbewerbsrecht, wie immer wieder Glauben zu machen versucht wird, sondern das ganze Unternehmen bis hinauf zum Vorstand. Aus Sicht des Daimler-Aufsichtsrat hat sich der Vorstand nichts zu Schulden kommen lassen. Das ist wenig überraschend, so läuft es ja eigentlich immer. Sollte dies aber das letzte Wort in dem Skandal gewesen sein, dann wird der nächste Fall gewiss nicht lange auf sich warten lassen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: