Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Bürgerwehren- Keine Selbstjustiz

Stuttgart (ots) - Seit Monaten schon - und nun verstärkt nach den Kölner Silvester-Übergriffen - häufen sich im Internet die Rufe nach Bürgerwehren. Unter Titeln wie "Nachbarschaftswärter" oder "Stadtschutz" machen sich an vielen Orten Menschen auf, selbst für Ordnung zu sorgen. Dies ist eine alarmierende Entwicklung. Sie zeigt an, wie weit die Zweifel um sich greifen, dass der Staat noch Herr der Lage ist und für Sicherheit sorgt. Meist sind diese Aktionen nur von kurzer Dauer. Und dennoch gilt es den Anfängen zu wehren: nicht nur, weil sich hinter den scheinbar gutwilligen Bürgerwehren oft knallharte Rechtsextremisten verbergen, sondern auch, weil nichtstaatliche Gewalt fast immer zu entsprechender Gegengewalt führt.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: