Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Verkehr/Radfahrer/Promillegrenze

Stuttgart (ots) - Alkohol ist die Unfallursache Nr. 2 bei Fahrradfahrern. Dass dieses Risiko der Allgemeinheit hinreichend bewusst ist, kann bezweifelt werden. Insofern hätte die neue Promillegrenze zumindest einen aufklärerischen und pädagogischen Zweck. Sie würde sich zwar kaum kontrollieren lassen, aber immerhin das Signal aussenden, dass man besoffen nicht nur das eigene Auto, sondern auch das Fahrrad stehen lassen sollte. Natürlich wäre die Maßnahme nur ein sehr kleiner Schritt zu mehr Sicherheit auf den Straßen. Ein größerer wäre das völlige Alkoholverbot für Auto- und Motorradfahrer. Doch dafür ist die Zeit noch nicht reif.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de
Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: