Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Böhmermann

Halle (ots) - Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mainz gegen Böhmermann sind eingestellt worden. Mag es den Paragrafen, der die Beleidigung von Majestäten oder Staatsoberhäuptern unter Strafandrohung stellt, auch weiter geben - die Justiz stellt hier fest: Böhmermann durfte sagen, was er gesagt hat über den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan. Strafbare Handlungen seien jedenfalls nicht mit der erforderlichen Sicherheit nachzuweisen. Punkt. Das ist gut so. Damit kann die Kirche nun amtlich im Dorf bleiben. Und das Lachen über Satire, auch wenn sie mal reichlich derb daher kommt, bleibt erlaubt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: