Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Clinton/Trump

Halle (ots) - Immerhin eines hat die Debatte sehr deutlich gemacht: Clinton hat einen Plan. Man kann über Details streiten. Aber es ist ein Plan. Trump dagegen hat keinen Plan. Er trägt nur die Attitüde zu Markte, dass er es besser machen wird und fordert die Menschen ernsthaft auf, ihm Glauben zu schenken. Trump ist offenbar überzeugt davon, dass alle außer Donald unfähig sind. So kann man sich als Geschäftsmann vielleicht gerieren. Für das Amt des US-Präsidenten qualifiziert das allerdings nicht. Und es ist auch wenig wahrscheinlich, dass Trump bis zum 8. November daran arbeiten wird, das zu verändern. Er kann es schlichtweg nicht.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: