Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft/Korruption Razzia bei 22 Landwirten

Halle (ots) - Mehr als 100 Ermittler haben am Dienstag bundesweit 22 Agrar-Unternehmen wegen Korruptionsverdachts durchsucht. Allein 17 Betriebe waren in Sachsen-Anhalt betroffen, teilte die Staatsanwaltschaft Halle der Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstagausgabe) mit. Untersucht wird der Vorwurf der Bestechlichkeit. Ein Mitarbeiter des Chemiekonzerns BASF soll Urlaubsreisen für Mitarbeiter von Agrar-Firmen bezahlt haben, wenn diese Saat- und Pflanzenschutzmittel bei dem Konzern erwerben. BASF bestätigte der Mitteldeutschen Zeitung, dass Untersuchungen gegen einen Mitarbeiter laufen, nannte aber keine Details. Laut Staatsanwaltschaft wird zudem gegen elf weitere Personen aus den landwirtschaftlichen Firmen ermittelt. Festnahmen habe es nicht gegeben.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200



Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: