Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu politischen Auswirkungen nach der Ermordung der britischen Abgeordneten Jo Cox

Halle (ots) - Wer den Kampf um das britische Referendum zum Austritt oder Verbleib in der EU beobachtet hat, wird angesichts der Ermordung der Abgeordneten Jo Cox um Schlussfolgerungen nicht herumkommen. Misstrauen, Verachtung und Hass gegenüber Politikern haben ein gefährliches Ausmaß angenommen. Die Volksabstimmung zum Brexit hat zu einer Verschärfung der politischen Debatte geführt. Dabei werden oft auf unverantwortliche Weise die billigen Parolen jener verstärkt, die Worte als Waffen benutzen. Hinzu kommen die sozialen Netzwerke. Sie haben zur Brutalisierung der politischen Sprache beigetragen. Es ist zu hoffen, dass der Mord als kalte Dusche wirkt für die allzu erhitzte Rhetorik.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: