Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik Fall Yangjie Li: Minister suspendiert Dessauer Polizeichef

Halle (ots) - Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) hat dem Chef des Dessauer Polizeireviers mit sofortiger Wirkung die Ausübung der Dienstgeschäfte untersagt. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Dienstagausgabe). Der Grund der Maßnahme: Jörg S., Stiefvater des 20-jährigen Tatverdächtigen im Mordfall Yangjie Li, hatte am Freitag gemeinsam mit seiner Frau Ramona S., Mutter des Tatverdächtigen und ebenfalls Polizistin, in Dessau überraschend die Gartengaststätte "Freundschaft" wiedereröffnet. Dabei sind die beiden Beamten derzeit krankgeschrieben. Die Kneipen-Eröffnung nur einen Tag nach der Trauerfeier für die ermordete chinesische Studentin wertete Stahlknecht als "fatales Signal". "Der Revierleiter wird damit dem moralischen Anspruch und der Vorbildfunktion als Führungskraft in der Polizei nicht gerecht", sagte Stahlknecht der Zeitung.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: