Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu RB Leipzig

Halle (ots) - RB Leipzig ist nicht der typische Fußball-Osten. Dieser Klub ist ein gesamtdeutscher. Geschaffen auf dem Fundament Geld, das den hiesigen Klubs, die Jahrzehnte länger existieren, schlichtweg fehlt. An diesem Defizit ändert sich nichts. Dem gegenüber steht Leipzig als ein kapitalistisches Kunstprodukt des österreichischen Milliardärs Dietrich Mateschitz. Das Konstrukt zur Gewinnoptimierung kann man verdammen. Andererseits: Jetzt ist der große, schöne Fußball zurück. Die Bayern kommen, Dortmund und andere prominente Vereine spielen in Leipzig vor. Fans der Roten Bullen erleben Festtage. Die Stadt profitiert. Es gibt rings um den Aufstieg Positives vor dem niemand die Augen verschließen kann.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: