Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Visafreiheit und Türkei

Halle (ots) - Nun könnte es sein, dass Menschen vom Bosporus hier in nennenswerter Zahl selbst Asyl beantragen. 11 000 anerkannte türkische Flüchtlinge gibt es in Deutschland bereits. In der Türkei selbst irren 400 000 meist kurdische Binnenflüchtlinge umher, da Erdogan den Kurdenkonflikt nicht ohne kriegerische Mittel lösen will. Für sich genommen ist die Visafreiheit aber kein Problem. Es geht um Erleichterungen bei Familienbesuchen und den ökonomischen Beziehungen. Der Erdogan gewährte Rabatt bei Menschenrechten, bei Meinungs- und Pressefreiheit ist schlimmer. Notfalls müsste Europa den Schritt später rückgängig machen. Nichts ist ewig.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: