Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Bahnstreik

Halle (ots) - Man kann Claus Weselsky für seine Rhetorik und seine Taktik zu Recht kritisieren - doch der Hauptgrund für die Eskalation des Tarifstreits ist nicht der GDL-Boss. Es ist die Drohung der Regierung, den kleinen Gewerkschaften per Gesetz mehr oder weniger den Garaus zu machen. Die GDL sieht daher im aktuellen Konflikt die letzte Chance, ihr Überleben zu sichern. Die beste Möglichkeit, den Konflikt zu schlichten, wäre daher, das Tarifeinheitsgesetz in den Papierkorb zu werfen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: