Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: MZ zu Terror und Salafisten

Halle (ots) - Es gibt keinen absoluten Schutz vor dieser Gefahr. Dass nun ein möglicherweise geplanter Anschlag vereitelt wurde, verdanken wir der Aufmerksamkeit der Polizei und der Geistesgegenwart einer Verkäuferin - nicht auf Vorrat gesammelten Daten. Bislang sind islamistische Anschläge in Deutschland durch gute Polizeiarbeit verhindert worden, anders als Spanien, Großbritannien und Frankreich. Die Anschlagsbilanz der rechtsextremen Szene sieht anders aus. Unsere Aufmerksamkeit aber sollte sich gegen den Terror richten, egal welche Fratze er uns zeigt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: