Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Frankfurter Krawallen

Halle (ots) - Die Frankfurter Krawalle sind ein weiteres Indiz dafür, dass gesellschaftliche Wut an den Rändern gut organisiert und gewaltbereit anzutreten in der Lage ist. Die Demonstranten sind von einer tiefsitzenden inneren Staatsfeindschaft beseelt, die Akteure zunehmend dabei, sich aus dem Kraftfeld demokratischer Spielregeln zu entfernen. Mehr denn je wird aber auch deutlich, dass insbesondere auch demokratische Institutionen in einer komplizierter werdenden Welt zusätzliche Anstrengungen der Legitimation bedürfen. Neben der symbolischen Inszenierung durch ein Gebäude braucht es dringend auch Erläuterung, was in ihm geschieht.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: