Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Gewerkschaftsaufruf/Griechenland

Halle (ots) - Nun wissen wir, dass die offiziellen Arbeitnehmervertreter hierzulande in Sachen Griechenland anders ticken als der SPD-Chef. Der Aufruf für einen Neuanfang in der europäischen Wirtschaftspolitik, den die DGB-Gewerkschaften und zahlreiche Wissenschaftler publiziert haben, hat es in sich. Zwar machen sie sich die griechische Forderung nach einem Schuldenerlass nicht direkt zu eigen. Aber sie plädieren für "eine wirtschaftliche und soziale Perspektive jenseits der gescheiterten Austeritätspolitik" und sehen im Machtwechsel in Athen keine Gefahr, sondern eine Chance für Europa. Der Aufruf ist eine Misstrauenserklärung gegenüber all jenen, die für die bisherige Krisenpolitik stehen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: