Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Golden Globes

Halle (ots) - Der große Sieger, Richard Linklaters Film "Boyhood", wurde mit einem nicht nur für US-Verhältnisse bescheidenen Budget gedreht und ist natürlich kein Straßenfeger. Gleichwohl hat der sympathische Film überzeugt. Am 22. Januar wird "Boyhood", der seine Darsteller in Echtzeit über zwölf Jahre begleitet, in die deutschen Kinos kommen und hoffentlich sein Publikum finden. Grund zur Freude gibt es auch für die Beteiligten an "The Grand Budapest Hotel" von Wes Anderson: Entstanden unter anderem in Görlitz mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung und produziert in den Studios Babelsberg, gewann der Film als beste Komödie. Der deutsche Osten mischt mit in Hollywood.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: