Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Jobcenter Halle - Affäre um ehemalige Chefin weitet sich aus

Halle (ots) - In der Affäre um die frühere Chefin des Jobcenters Halle Sylvia Tempel tauchen immer mehr Vorwürfe auf. Nach Informationen der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstagausgabe) sollen bei einem halleschen Bildungsträger systematisch Arbeitsnachweise von Ein-Euro-Jobbern manipuliert worden sein. So mussten Mitarbeiter des Bildungsträgers im Rahmen ihrer täglichen Arbeitsmaßnahmen ein A-4-Blatt mit ihren absolvierten Tätigkeiten ausfüllen, das zum Jobcenter ging. Im Bildungsträger sei ihnen regelmäßig von Anleitern vorgegeben worden, welche Tätigkeiten darin auftauchen durften und welche nicht. Dafür seien dann frei erfundene Einträge gemacht worden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: