Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu E-Autos

Halle (ots) - Es ist also grundsätzlich richtig, wenn Dobrindt das E-Auto fördern will. Doch E-Auto ist nicht gleich E-Auto. Warum sollen künftig Hybride der Luxusklasse wie der Porsche Panamera S E-Hybrid oder der Mercedes-Benz S500 Plug-in Hybrid das Privileg der freien Fahrt erhalten, obwohl der E-Antrieb dort eher symbolischen Charakter hat? Nein, Hybridfahrzeuge sind nicht das, was gefördert werden muss. Irrsinn ist zudem eine Förderung zu Lasten eines anderen hocheffizienten und damit ökologisch sinnvollen Verkehrsmittels, nämlich des Personen-nahverkehrs. In Oslo stehen die Busse mittlerweile im Stau. Es wird überlegt, das E-Privileg wieder abzuschaffen

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: