Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Ukraine

Halle (ots) - Eine schwierigere Lage für den Besuch der deutschen Kanzlerin in der Ukraine lässt sich kaum vorstellen. Aber genau deshalb fährt Angela Merkel ja hin. Der Konflikt mit Russland ist so zugespitzt, dass man nichts unversucht lassen darf, ihn einzuhegen. Das Schwierigste: Nicht nur Härte gegen Moskau zeigen, sondern auch Kiew klar machen, dass es Hilfe des Westens nur erwarten kann, wenn sie sich "westlich" verhält - also bereit ist, den Russen die Hand zu reichen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: